Lesedauer: 2 Minuten
Zweimal (2013, 2017) war der Niederländer Blaudzun bereits zu Gast beim Orange Blossom Special. Dieses Jahr findet das OBS in abgewandelter Form virtuell statt. | Foto: Denis Schinner/DESC Photography
Zweimal (2013, 2017) war der Niederländer Blaudzun bereits zu Gast beim Orange Blossom Special. Dieses Jahr findet das OBS als Orange Hotel Special in abgewandelter Form virtuell statt. | Foto: Denis Schinner/DESC Photography

(Beverungen/Hamburg) Das Orange Hotel Special ist die abgeänderte Version des legendären Orange Blossom Special-Festivals, das im zweiten Jahr in Folge abgesagt werden musste. Und so findet das OBS jetzt als Livestream statt, in Kooperation mit dem Hamburger Indie-Label Grand Hotel van Cleef (Gemeinsamkeit der beiden Labels: Vertrieb bei Indigo).

Orange Hotel Special: Nützliches und Wissenswertes!

Wo? In Hamburg. Wie? Als Livestream. Wann? Am 21. August, 19 Uhr, digitaler Einlass 18 Uhr! Mit wem? Thees Uhlmann, Matze Rossi, Jenobi, Shitney Beers!

Glitterhouse-Trivia:

Mitte der 80er bis Mitte der 90er: Europäische Dependance der amerikanischen Labels Sub Pop (bekannt für die ersten Grunge-Bands aus Seattle, vor allem Nirvana und Soundgarden) und Amphetamine Reptile (bekannte Bands: Helmet, Cows, God Bullies)

Danach ab Mitte der 90er eigenständige Ausrichtung mit Alternative, Indie, Singer-Songwritern, Americana und vielem mehr.

Wer ist denn eigentlich das Grand Hotel van Cleef?

Gründer: Thees Uhlmann (Tomte), Marcus Wiebusch (Kettcar), Reimer Bustorff (früher Rantanplan, heute Kettcar)

Bekannte ehemalige und aktuelle Bands: Kettcar, Nils Koppruch (verstorben 2012), Tomte, Propagandhi, Spaceman Spiff, Olli Schulz und der Hund Marie, Torpus & The Art Directors, Death Cab for Cutie, Bernd Begemann & die Befreiung, Hansen Band (für den Film “Keine Lieder über Liebe” extra gegründet, Schauspieler Jürgen Vogel als Sänger, veröffentlichten auch ein reales Album, gleicher Name wie der Film)

Orange Blossom Special-Trivia:

Ursprünglich für die Mailorder-Kunden von Glitterhouse als Grillparty ins Leben gerufen. Heute eines der berühmtesten Festivals Deutschlands, über 3.000 Zuschauer, nationale und internationale Bands (z.B. Kettcar, Casper, Olli Schulz, AnnenMayKantereit, Birth of Joy, Spain, Wovenhand, Dirtmusic, William Fitzsimmons, Tamikrest) tolle Atmosphäre, origineller und sehr angenehmer Rahmen

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.