5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 3 Minuten
Die Nerven wieder beim OBS. Orange Blossom Special 23 kommt!
Die Nerven wieder beim OBS! Das Orange Blossom Special 23 kommt!

Das Orange Blossom Special 23 Festival kommt wieder nach Beverungen und fest etabliert in der Szene ist es auch schon ausverkauft. Aber es wird noch ein paar Tickets an der Abendkasse geben. Der Glitterhouse-Firmengarten wird wie gewohnt zum Festivalgelände und bringt am Pfingstwochenende Künstler zum Anfassen. Es wird einen Surprise-Act geben, der noch nicht bekannt ist!

Auch dieses Jahr ist für ein qualitativ hochwertiges Musikprogramm gesorgt. Wer noch ein Ticket absahnen will, muss schon einen Tag vorher am Donnerstag zum Eingang kommen, da kann man von 16 bis 19 Uhr noch eines von 50 Tickets ergattern. Hier gilt die Devise: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Man kann maximal 2 Karten pro Person kaufen.

Im Programm sind dieses Jahr Bands wie Die Nerven. Das Post-Punk Trio hat es mit ihrem Album “Fake” den Platz 13 der Top 100 Album-Charts erklommen. Schon beim OBS 20 haben die Jungs die Bühne in Beverungen gerockt und kommen jetzt das zweite mal.

Die Band kommt aus Stuttgart und haben in ihrem Repertoire neben Punk, auch Alternative und Indie. Ihr Stil ist überwiegend unpolitisch, aber skeptisch gegen die gesellschaftlichen Zwänge. Sie werden von Bands wie Sonic Youth und Black Sabbath beeinflusst. Noch mehr Punk gibts von Adam Angst. Die mit ihrer Musik niveauvoll eine sozialkritische und antifaschistische Haltung einnehmen.

[quote]”Das beste kleine Festival der Welt” (Rolling Stones)[/quote]

Viel im Programm

Aus Kanada kommt die Band Sheepdogs mit Southern Rock, Blues Rock, Folk und Country. Noch mehr Folk und auch Pop und Spuren von Emo und Post-Hardcore bringt die Garda mit Ensemble Tanderas, die etwas experimenteller an die Sache rangehen.

Natürlich wird es auch reichlich Indie geben dafür sorgen unter anderem das Quintett The Holy aus Helsinki, die mit ihrem Album “Daughter”, ganz persönlich und politisch, Zusammenhänge zwischen sozialen Problemen und Depressionen in der Jugend ziehen. Auch Sinkane bringt Indie und kombiniert es mit Afrobeat-Rhythmen, Sudan-Pop, psychedelischem Krautrock, 70s-Funk, Free Jazz und Soul.

Krautig geht es weiter mit der Stoner-Rock Band Coogans Bluff, die auch Einflüsse aus 70s Hardrock in ihre Musik einbringen.  Mit düsteren Indie-Rock, Blues Noir, Gothic-Country und Punk geht es mit Cash Savage And The Last Drinks weiter.  Der schwedische Singer-Songwriter Christian Kjellvander singt von Abschied und Aufbruch, von Flucht und dem Gefühl, neu in einer Welt zu sein.

Aus Australien dürfen wir die Sechser von Money For Rope begrüßen. Die Melbourner bringen Rock’n’Roll mit Groove und Soul auf die Bühne. Auch aus Australien gibt es Indie und Alternative von Angie McMahon.

Frauenpower beim Orange Blossom Special 23

Natürlich gibt es auch reichlich Frauenpower! Im Programm ist das Indie-Pop Duo Steiner & Madlaina und mit noch mehr Indie und Rock & Pop die Schwedin Linn Koch-Emmery.

Ausserdem kommt die Sängerin und Songschreiberin Janine Cathrein mit ihrer Band Black Sea Dahu. Und zu guter letzt wäre da noch Singer- und Songwriter Pop von Laurel. Die Londonerin wurde bekannt durch ihren selbst produzierten Song “Blue Blood” , der nachdem Musik-Blogger auf ihn aufmerksam wurden, viral ging.

Etwas anderes

Erstmals beim OBS wird es auch einen Kinder-Chor geben und was für einer! Die kleinen Musikanten von Tiny Wolfes sind ein Chor von der Hinrich-Wolff-Schule in Bergen.

Und noch viele mehr!!!

  • Lysistrata
  • Blind Butcher
  • Lewsberg
  • The Yawpers
  • Gunner & Smith
  • Trixsi
  • Tom Allan & The Strangest
  • Kent Coda
  • Moritz Neumeier & Till Reiners
  • Jan Röttger
  • Grillmaster Flash

» Website des OBS

» Facebookseite des OBS

» Fr., 7.-9.6. 2019, Orange Blossom Special, Glitterhouse Garten, Beverungen

» noch mehr Festivals im Festivalticker

Von Sonja Busch

Freelancer und Weltenbummler. Reisen ist ein grosser Teil meines Lebens und nach mehreren Jahren Backpacking, habe ich noch nicht genug. Neben dem Reisen bin ich ein grosser Fan von Live-Musik und ich werde hier über die Events der Region berichten.

Ein Gedanke zu „Orange Blossom Special 23 in Beverungen: “Leider” schon ausverkauft!“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.