5/5 - (10 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Sascha Hofeditz alias Sascha_H
Sascha Hofeditz alias Sascha_H

Seit gut einem Monat ist Schluss mit dem Velvet (davor: Exit, Partykönig)  in Brakel. Doch das ist nicht das Ende fürs Nachtleben im Rieseler Feld. Denn schon bald soll eine Neueröffnung stattfinden.

Zum einen ist jetzt der Diemelstädter DJ Sascha Hofeditz alias Sascha_H für das Veranstaltungs- und Eventmanagement verantwortlich. Er ist bekannt von seinen Auftritten im Sunset No. 1 Bad Arolsen, wo er die monatlichen Partyreihen „Celebrate Life“ und „Make it nasty“ veranstaltet. Andere Referenzen sind „Übel & Gefährlich“, Hamburg, Club einsB, Göttingen und vielen mehr.

Dennis Förster alias Denyoteck
Dennis Förster alias Denyotech

Gemeinsam mit ihm steht Dennis Förster alias Denyo beziehungsweise Denyotech hinter dem neuen Projekt. Er ist Resident im Sunset No.1 in Bad Arolsen, wo er die Veranstaltungsreihe „E-Motion“ leitet, außerdem hat er Auftritte im Panoptikum Kassel (Abfahrt Ost), Butan Club Wuppertal (Sound of Butan), Königshof Lippstadt und viele mehr.

Zwar ist noch einiges in der Planungsphase, aber anderes steht schon fest: Es wird neue Öffnungszeiten geben und zwar jeden Samstag. Jeweils am 1. und 3. Samstag ist ab 16 Jahren, am 2. und 4. ab 18 Jahren.

Mit einem neuen Namen und neuer Technik werden auch komplett neue Eventreihen und DJs im Brakeler Industriegebiet einziehen. Beim Thema „Neu“ gibt es auch noch ein neues Gastronomie-Konzept zu vermelden, mit neuen Getränkeangeboten. Eins möchten die beiden aber nicht sehen: „B-Z-Promis wie Menderes, Olaf Henning“. Die sollen dort nicht auftreten.

Für mehr Informationen hilft jedoch nur eins: Abwarten. Denn weitere Informationen, zum Beispiel den Namen des Clubs und das Eröffnungsdatum, geben die beiden erst am 20.7. 2014 bekannt.

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.