Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Szenenbild einer vorherigen Produktion
Szenenbild einer vorherigen Produktion

Die Biedenkopfer Schlossfestspiele casten lokale Talente für die neue Musical-Weltpremiere Der Postraub im August 2015.

Freunde des Musicals und Open-Air-Theaters aufgepasst: Die Schlossfestspiele Biedenkopf bringen im August 2015 eine neue Musical-Weltpremiere heraus: Der Postraub. Erzählt wird die Geschichte des Postraubs in der Subach durch acht arme Bauern und Tagelöhner aus dem Hessischen Hinterland im Mai 1822. National bekannt ist die Geschichte durch Volker Schlöndorffs und Margarethe von Trottas Autorenfilm „Der plötzliche Reichtum der armen Leute von Kombach“ aus dem Jahre 1971.

Als Autoren des Postraubs konnte wieder das Erfolgsteam von „Eingefädelt“ (2013 und 2014) verpflichtet werden: Paul Graham Brown („King Kong“, „Superhero“, „Der große Houdini“) zeigt sich für Musik und Liedtexte, Birgit Simmler für Buch und Idee verantwortlich. Wieder dabei sind eine Live-Band und großes Ensemble in kraftvollen Choreographien und packenden Kämpfen, alles in historischen Kostümen.

Zum Inhalt: Der sympathische junge Soldat Heinrich Geiz hat Frau und Kind. Allerdings darf er sein Mädchen nicht heiraten. Dazu ist er zu arm. Der Gemeinderat erlaubt die Heirat nur, wenn Heinrich ein Vermögen vorweisen kann. Bitter und zornig nimmt er sein Schicksal selbst in die Hand.

Gemeinsam mit Familie und Freunden aus Kombach und Umgebung überfällt er das „Geldkärrnchen“, die Postkutsche mit Steuereinnahmen auf dem Weg von Biedenkopf nach Gießen. Über Nacht werden aus armen Bauern aus heutiger Sicht Millionäre. Die Obrigkeit beginnt einen kriminalistischen Feldzug gegen die Posträuber.

Hält die Gemeinschaft zusammen? Wer sagt gegen die Kombacher aus und warum? Kann Heinrich Geiz sein Mädchen heiraten? Wer ist Täter? Wer ist Opfer? Eine Hetzjagd aus Verrat, Bestechung und Bedrohung bringt Liebe und Freundschaft ins Wanken. Wer gefasst wird, dem droht der Tod.


» 21.8. 2015,  Biedenkopfer Schlossfestspiele,Biedenkopf

» [ Weitere Informationen über Marburg-Biedenkopf ]

» Bewerbung als Musicaldarsteller/in unter b.simmler@biedenkopf.de

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.