4.7/5 - (4 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
 Der kleine Horrorladen
Der kleine Horrorladen

(Paderborn) Es war einmal in New York, Manhattan ein kleiner Blumenladen, der nicht gerade in seiner Blütezeit stand.

Während die Blumen vor sich welken und die Kunden ausbleiben, findet Mr. Mushniks zurückhaltender Angestellter Seymour eine außergewöhnliche, exotische Pflanze und platziert sie direkt am Fenster. Von der neuen Exotin wahrlich angelockt, ströhmen die Kunden nur so hinein und der Laden erwacht zu neuem Leben. Doch die sonderbare Pflanze fordert ihren Tribut, während ihr anfangs noch ein paar kleine Tropfen von Seymours Blut reichen, wird ihr Appetit auf Menschen immer größer und lässt sich kaum noch stillen…. 

Die Horror-Story mit ihren Hits, die längst Kultstatus erreicht haben, von Howard Ashman und Komponist Alan Menken aus den 80ern kennt wahrscheinlich jeder und ist auch in diesem Jahr wieder auf der Bühne zu sehen.

» 17.1.2016 und 29.1.2016, Der kleine Horrorladen, Theater Paderborn

» [ Website zum Theater Paderborn ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.