Lesedauer: 2 Min.
The O’Reillys and the Paddyhats spielen am 30.6.2018 auf dem Rock im Park Festival in Loshausen

Es gehört von der Location zu den absolut schönsten Festivals in unserer Region. Gelegen im schönen Schlosspark, direkt neben der Schwalm, geht das Rock im Park Festival in die 29te Runde. Beim Musikprogramm gibt es kein Jahr Grund zum meckern. Zu tollen Hauptakteuren gesellen sich jedes Jahr Bands aus der Region, sowie junge Nachwuchsbands, denen stets eine Auftrittsmöglichkeit geboten wird.

Buntes Programm!

So hat auch dieses Jahr der Loshäuser Guldurferein, kurz LGF, wieder ein buntes Programm zusammengestellt. Die Doppel Headliner aus zwei unterschiedlichen Genres dürften für beste Stimmung sorgen. Zum einen die Heavy Metal Lokalmatadoren Squealer, deren neues Album „Behind Closed Doors“ beste Kritiken einheimste.

Sicher werden sie neben den Anhänger des melodiösen Thrash Metal auch neue Fans begeistern. Und eines haben die Metallern aus Schwalmstadt mit der Irish-Folk-Punk Truppe The O’Reillys and the Paddyhats gemeinsam: Sie spielten beide schon in Wacken.

Die „Paddys“ im letzten Jahr gleich vier Mal! Die sieben Musiker kommen nach 2016 erneut in den Park und bringen mit ihrer unbändigen Lust auf keltische Sounds so jede Tanzfläche zum Beben. Zuvor werden ab dem frühen Abend folgende Acts kräftig vorheizen: Mary Marten Malfunction mit ihrem groovenden Mix aus harten Gitarrenriffs, Funk, Metal, welches zu ausgewachsenen Crossover vergleichbar mit den Guano Apes wird.

Die Schwälmer Coverband Grannys Garden versorgt uns mit Rockklassikern von Jimi Hendrix bis Jethro Tull, bietet aber auch eigenes Material. Echte Nachwuchsförderung: Denn beginnen darf der musikalische Reigen das 13jährige Schwälmer Schlagzeugtalent Finn Fenner mit Band, der ebenfalls Coverversionen darbietet. Von Journey bis zu den zu den Foo Fighters ist da alles dabei.

 

» 30.6.2018, 29. Rock im Park Open Air, Schloßgarten Loshausen, 17:00

» Website des Veranstalters vom 29. Rock im Park Festival Loshausen

 

Von Heiko Schwalm

Seit der allerersten Ww Süd Ausgabe 1994 am Start!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.