5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Theater Paderborn: Logo
Theater Paderborn: Logo

Mädchenpower (Paderborn) Mitten in der Unterrichtsstunde der Mädchenschule, als es eigentlich gerade ziemlich langweilig wird und man nur noch auf die Pausenglocke wartet, leuchten plötzlich alle Handys auf.

Es summt, klickt und piept in allen Taschen. Ein Foto der Mitschülerin Scarlett. Und zwar nackt. Das Foto wird geteilt, verschickt, gepostet und verbreitet sich in allen Klassen innerhalb weniger Minuten wie ein Lauffeuer. Genauso schnell verbreiten sich die Gerüchte und Geschichten über Scarlett und keiner möchte mehr etwas mit ihr zu tun haben. Sie wird beleidigt, ausgegrenzt und der Schulalltag wird zu einem reinen Alptraum.Doch anstatt sich zurück zu ziehen, schlägt Scarlett zurück und macht sich die Stärke mehrerer Frauengenerationen ihrer Familie zu Nutze.

Der kanadisch-britische Autor Evan Placey beschreibt mit seinem Stück „Mädchen wie die“, wie grausam Kinder und Jugendliche in einer Gruppe werden können und stellt Frauengenerationen und die Verhältnisse, gegen die sie ankämpfen mussten in den Vordergrund. (rl)

» 18.6., „Mädchen wie die“, Theaterclub U21 im Studio, Paderborn

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.