4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Luxuslärm Frontfrau Jini
Luxuslärm Frontfrau Jini

LUXUSLÄRM ist die Rocksensation aus Deutschland. Mit ihrem letzten Album „Carousel“ landeten sie auf Platz 6 der deutschen Albumcharts. Mehr als 200.000 verkaufte Alben, weit über 40 Millionen Aufrufe bei Youtube und Co., gefeierte Gaststarauftritte in den deutschen TV-Serien sowie der Gewinn des größten deutschen Radiopreises und die Nominierung für den ECHO 2011. Das ist die fast endlose Liste an Preisen und Auszeichnungen von LUXUSLÄRM.

LUXUSLÄRM wurde 2006 gegründet und besteht heute aus fünf jungen Leuten, die zusammenhalten wie eine Familie. Am 07. März 2014 erscheint ihr neues Album „Alles was du willst“, mit dem sie anschließend auf Tournee gehen. Die 14 Songs folgen jener feinen Dramaturgie, die auch Live-Konzerte der Band auszeichnet.

LUXUSLÄRM ist da und hat vor zu bleiben. Etwas, worauf sich die Fans redlich freuen dürfen.

Unterstützt wird LUXUSLÄRM auf der Tournee von der jungen Münchener Band REDWEIK. Dabei handelt es sich um den Frontmann Robert Redweik, den Gitarristen Christoph Werner, den Bassisten Tom Rohloff und den Schlagzeuger Severin Gasteiger.

„80 Prozent unserer Lieder haben etwas mit Liebe zu tun, ohne typische Liebeslieder zu sein“, sagt Robert Redweik. Bei den Texten handelt es sich um eindringliche Porträts, die er aus Splittern, Skizzen und Slogans entwickelt, die er dem Leben „ablauscht“. Seiner Meinung nach besteht die Magie der großen Emotionen darin, das Bedeutende aus dem Alltäglichen zu entwickeln. Wichtig sind aber neben den Texten auch Melodie und Musik als Brücke und Fundament, auf dem die Texte den Hörer erreichen.

» Luxuslärm, Stadthalle Delbrück, Fr. 11.04.2014, 20:00 Uhr

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.