4.7/5 - (4 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Am 27. Februar 2021 findet eine Lesung von Cigdem Toprak im KFZ Marburg statt. | (c) Marc Krause
Am 27. Februar 2021 findet eine Livestream-Lesung von Cigdem Toprak im KFZ Marburg statt. | (c) Marc Krause

(Marburg) Im Rahmen des Black History Month lädt das KFZ Marburg die Autorin und Journalistin Cigdem Toprak und die Slam-Poetin Dominique Macri zu uns ins KFZ ein. Frau Toprak wird per Live-Stream Passagen aus ihrem im Oktober letzten Jahres erschienen Buches »Das ist auch unser Land!« lesen.

Mit der in Hanau aufgewachsenen Dominique Macri wird sie nicht nur ihre Standpunkte zu Rassismus und Diskriminierung erörtern, sondern auch über Eskalation fremdenfeindlicher Gewalt, wie z. B. vor fast einem Jahr in Hanau sprechen.

Aufgrund der aktuellen Coronasituation ist es den Veranstaltern leider untersagt, Publikum ins KFZ zu lassen. Es soll aber trotzdem Raum für Fragen über die Kommentarfunktionen von YouTube und Facebook geben.

Buchcover: Cigdem Toprak - Das ist auch unser Land | (c) Ch. Links Verlag
Buchcover: Cigdem ToprakDas ist auch unser Land | (c) Ch. Links Verlag

Der rassistische Anschlag von Hanau, bei dem neun Menschen ermordet wurden, hat die Spaltungen unserer Gesellschaft brutal sichtbar gemacht. Viele Deutsche mit Migrationsgeschichte fühlen sich wieder als Ausländer, denn sie wissen: Der Attentäter hat auch sie gemeint.

Was bedeutet es, »Ausländer« zu sein in einem Land, das man als seine Heimat empfindet? Wie hat Einwanderung Deutschland verändert – und die Migranten? Und wie können wir Unterschiede wertschätzen und zugleich Gemeinsamkeiten finden? Davon erzählt Cigdem Toprak anhand ihrer eigenen Geschichte und einer Vielzahl von Gesprächen, die sie mit Menschen aus Einwandererfamilien geführt hat.

Link zur Live-Stream Lesung von Cigdem Toprak im KFZ Marburg (Video):

Mehr zu den Künstlern:

Cigdem Toprak, Jahrgang 1987, ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie hat Politikwissenschaft in Darmstadt und Konfliktforschung in Istanbul studiert und ihren Master am King’s College in London gemacht. Derzeit promoviert sie an der LMU München in Politischer Theorie über Identitätspolitik.

Seit 2013 schreibt sie als freie Journalistin u. a. für Die Welt, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Zeit Online, Tagesspiegel, Jüdische Allgemeine und Neue Zürcher Zeitung.

Dominique Macri aus Marburg ist Slampoetin, Schauspielerin, Moderatorin, Trainerin und Diplompsychologin. Seit 2003 ist sie als Schauspielerin beim Improvisationstheaterensemble „Fast Forward Theatre“ aktiv. Solo-Engagements, u. a. für das MMK Frankfurt und die Staatsgalerie Stuttgart, ergänzen ihr Repertoire.

2014 gewann sie mit ihrem Teampartner Dalibor als »Team Scheller« die internationalen, deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Dresden. Seit 2016 arbeitet sie freischaffend als Beraterin für Maiconsulting, Heidelberg (u.a. für Bosch, Media Saturn, Deutsche Bahn). 2017 ist sie im Auftrag des Goethe-Instituts als Trainerin in Katar unterwegs.

Weitere Livestreams gefällig? Bitteschön!

Die besten Live-Stream Konzerte und Live-Stream-Events – Kultur trotz Corona!

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.