★ Live-Streams ★ | Interviews | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Retter!

Lecture mit Maria Tatar in der GRIMMWELT Kassel!

am 05 Dezember 2019 von Nur

Lecture mit Maria Tatar in der GRIMMWELT Kassel!

Maria Tatar kommt im Rahmen eines Lecture in die Grimmwelt Kassel! | © Maria Tatar

(Kassel) Die Professorin für germanische Sprachen und Literaturen Maria Tatar der Harvard University wird am 11.12.19 um 18:30 Uhr in der GRIMMWELT Kassel eine Lecture über ihre Grimm-Forschungen halten. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt.

„Gewalt in Märchen“ – das ist eines der Forschungsschwerpunkte von Maria Tatar. Das von ihr im Jahr 1987 veröffentlichte Buch ist heutzutage kaum aus der Forschung wegzudenken und gilt gar als Standardliteratur.

Die „Kinder- und Hausmärchen“ der hessischen Gebrüder Grimm werden von ihr aus einer ganz anderen Perspektive beleuchtet: sie zeigt die unschönen und dunklen Facetten der Märchen auf.

Normalerweise denkt man bei den Märchen der Brüder Grimm an kinderfreundliche Erzählungen, die Eltern ihrem Nachwuchs gerne vorlesen. Rapunzel, Rotkäppchen und co. werden seit vielen Jahrzehnten weitertradiert.

Umso erstaunlicher und spannender sind die teilweise versteckten, ‘dunklen’ Botschaften in den vermeintlich harmlosen Geschichten.

Maria Tatar auch Preisträgerin des Brüder-Grimm-Preises

Die Expertin für die gewaltreichen Seiten von Märchen bekommt am 13.12.19 den diesjährigen Brüder-Grimm-Preis der Philipps-Universität Marburg verliehen.

Zwei Tage vorher ist sie in der Kasseler GRIMMWELT zu Gast und wird ihre Lecture halten. Die ungewöhnliche Perspektive auf die vermeintlich kinderfreundlichen Erzählungen sind besonders spannend.

Weitere Werke und Forschungen

Die US-Amerikanerin hat noch viele weitere Werke veröffentlicht, zu denen beispielsweise „Off with Their Heads” (1992) oder “Secrets beyond the Door” (2004).

In diesen wird die Geschichte von einem Frauen-Mörder namens Blaubart thematisiert und untersucht. Es wird auch der Realisierung dieser Erzählung in Film, Fiktion und Oper nachgegangen.

Der Werdegang der baldigen Brüder-Grimm-Preisträgerin

1945 wurde Maria Tatar in Pressath, Bayern, geboren. Wenige Jahre später, 1954 wanderte sie von Ungarn aus in die Vereinigten Staaten. Im Jahr 1971 promovierte sie in Princeton und ging danach an die bekannte Harvard University nach Cambridge.

Seither ist Tatar John L. Loeb Research Professor of Germanic Languages and Literatures and of Folklore and Mythology an der Harvard University in Cambridge, USA.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Bereiche Mythologie, Geschichte, Literatur und Folklore. Wer sein Märchen-Spektrum um deren dunkle Seiten erweitern möchte, ist bei dieser Lecture richtig. Der Eintritt kostet 5,- Euro, ermäßigt 3,-Euro.

Weitere Veranstaltungen in Kassel


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Nur

  • Website:

Kommentieren


Live-Streams | Film | Interviews | Praktikum | ★ Werde Ww-Retter! | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!



Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!


Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
All streams are currently offline.
Loading...

Kino Trailer


Ww-Impro-Interviews


Ww-Live-Stream Interview-Konzerte


Ww präsentiert: Live-Stream Konzerte



Die neuesten Ww-Artikel


Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App “issuu” (Appstore o. Playstore) installieren. Dort “Wildwechsel” suchen. Unter “Publisher” abbonieren!



> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


Love Parade nie wieder?

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Michael Hensel
Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Melanie Gielsdorf
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Matthias Henkelmann
Jan vom Dorp
Eric Volmert
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Michael Rätz
Jürgen Jäckel
Maximillian Fleck

» Plus 72 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!



Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
August 2020
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Das Serengeti ist tot - Aber es lebe das Senne Brass Festival!
Das Serengeti ist tot – Aber es lebe das Senne Brass Festival!

Freunde der gepflegten Blasmusik aufgepasst! Wo früher das Serengeti die Senne beben lies, bläst jetzt das Who's Who der deutschen...

Schließen