5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Lebenslänglich Fußball, ein Buch für Fans die mehr wissen wollen

Fan sein kann schon manchmal an Wahnsinn grenzen, vor allem wenn es um Fußball geht.Wenn man es genau betrachtet, leidet ein Fan eigentlich ständig, vor allem an der eigenen Mannschaft, aber auch am Trainer und sogar an den anderen Fans. So entsteht ein wechselnder Zustand zwischen Herzklopfen, Ohnmachtsgefühlen, Depressionen und Hysterie.Was ein richtiger Fan nicht alles durchmachen muss! Handelt es sich hierbei vielleicht sogar um Sucht oder Zwang?

Der Autor, Moderator und bekennender Fußball-Liebhaber Manuel Andrack stellt sich in seinem Werk „Lebenslänglich Fußball“ den existenziellen Fragen und sucht Antworten darauf, wie es sich anfühlt, Fan zu sein und warum man überhaupt erst zu einem wird. Hierfür sprach er mit Psychologen, eingefleischten Fans aus Deutschland und führte einige Selbstversuche durch.

» 6.6.2018, Manuel Andrack „Lebenslänglich Fußball“, Alsfeld

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.