Lesedauer: 5 Minuten
Auch Marleys Ghost freuen sich schon auf Nieheim - (c) Marleys Ghost
Auch Marleys Ghost freuen sich schon auf Nieheim – (c) Marleys Ghost

Mit einem erstklassigen Programm findet die Kultur in diesem Sommer an der Stadthalle Nieheim zurück auf die Bühne: 14 Live-Musik-Events für viele Musikgeschmäcker und Altersklassen und dazu 2 Kabarett-Veranstaltungen beinhaltet das Veranstaltungsprogramm vom 24. Juli bis zum 18. September 2021. 

Salva & La Nuova Generazione - (c) Steff Apperdannier
Salva & La Nuova Generazione – (c) Steff Apperdannier

Die Eventreihe startete am 24. Juli, mit einer „italienischen Nacht“ zu der die 8-köpfige Hagener Band Salva & La Nuova Generazione italienische und internationale Hits spielt. Zu den vielen Highlights der Projektreihe gehören Rockhead aus Kassel, Maniac, Goodbeats & Soul Scotch aus Paderborn, Soul Inside aus Bielefeld, Tone Fish und die beste Bob Marley Tribute Band Deutschlands: Marley‘s Ghost mit Sebastian Sturm.

Zu den vielen Highlights der Projektreihe Kulturstart Nieheim gehören Rockhead aus Kassel, - (c) Rockhead
Zu den vielen Highlights der Projektreihe Kulturstart Nieheim gehören Rockhead aus Kassel, – (c) Rockhead

Auch Nadine Fingerhut wird dabei sein. Wer schon mal ein Nadine Fingerhut- Konzert besucht hat, ist sehr wahrscheinlich mit dem wunderbaren Gefühl nach Hause gegangen, dass wir alles schaffen können, wenn wir es nur wollen und, dass es sich immer lohnt seine Träume zu leben.

Auf ihrem aktuellen Album »Lasst die Liebe lauter werden« finden sich 12 deutschsprachige Songperlen, liebevoll arrangiert und produziert, mit schönen Melodien und tiefgründigen Texten über das Suchen und das Finden, Freiheit, die Wertschätzung des Moments, die Liebe zum Leben, das Füreinander da sein und den Traum von mehr Menschlichkeit und Respekt in unserer Gesellschaft. | » Hier geht’s zur Ww-Biographie von Nadine Fingerhut!

Die beiden Kabarett-Abende bieten ebenfalls beste Unterhaltung: Sarah Hakenberg mit ihrem Programm „Dann kam lange nichts“ und Else Mögesie alias Antje Huißmann mit ihrem Programm „Weniger nichts sagen kann ich nicht“ werden für viele Lacher und erstklassige Unterhaltung sorgen.

Sarah Hakenberg freut sich schon auf ihren Auftritt beim Kulturstart Nieheim 2021 - (c) Fabian Stuertz
Sarah Hakenberg freut sich schon auf ihren Auftritt beim Kulturstart Nieheim 2021 – (c) Fabian Stuertz

Das Projekt „Kulturstart Nieheim 2021“ wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Initiative Musik im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur“ gefördert.

Der Bundesregierung für die Förderung sehr dankbar!

Stefan Friedrich, Agentur OWL Booking

„Im September 2020 habe ich mich für das Förderprogramm Neustart Kultur beworben. Relativ schnell war klar, dass ich als Konzertveranstalter die Kriterien für das Programm erfülle. Das eingereichte Konzept hat dann seinen Teil dazu getan und die Förderung wurde genehmigt – unkompliziert und schnell. Dafür bin ich der Bundesbeauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Initiative Musik und den Mitarbeitern der Initiative Musik, die die Projektplanung begleitet haben, sehr dankbar.“ so Veranstalter Stefan Friedrich, der die Eventreihe mit seiner Agentur OWL Booking veranstaltet.

„Ebenso dankbar bin ich den Sponsoren aus der heimischen Wirtschaft für die großzügige Unterstützung. Gerade in Krisenzeiten ist diese über viele Jahre gewachsene lokale Zusammenarbeit wichtig.“

Endlich geht es für die Kultur in NRW wieder los!

Bürgermeister Johannes Schlütz

Auch die Stadt Nieheim unterstützt das Projekt “Kulturstart Nieheim 2021” mit Rat und Tat. Bürgermeister Johannes Schlütz dazu: ”Endlich geht es für die Kultur in NRW wieder los! Als Bürgermeister der Stadt Nieheim freue ich mich sehr, dass wir hier im ländlichen Raum auf Initiative der Agentur OWL-Booking und Stefan Friedrich ein abwechslungsreiches Kulturprogramm für Jung und Alt in unserem schönen Stadtpark in der Lehmkuhle präsentieren können. Endlich hat Kultur wieder die Möglichkeit für Begegnungen, Gemeinschaft, unvergessliche Erlebnisse und ein Stück weit mehr Normalität. “ 

Die Bewirtung der Events übernimmt Stadthallenwirt Holger Lange (Zum Körter, Rolfzen), der den Platz vor der Stadthalle mit Tischen und Stühlen ausstattet und die Gäste mit kühlen Getränken und leckerem Imbiss versorgt. 

Goodbeats - Live am Start beim Kulturstart Nieheim 2021
Goodbeats – Live am Start beim Kulturstart Nieheim 2021

Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften

Die Open-Air Veranstaltungen finden unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften statt und können bei sehr schlechter Witterung in die Stadthalle verlegt werden sofern es die dann gültige Corona-Schutzverordnung zulässt.

Sicher ist jetzt schon, dass die Besucher geimpft, genesen oder negativ getestet sein müssen, um an den Konzerten teilnehmen zu können. Ergänzend dazu wird Björn Schmidt von der St. Nikolaus-Apotheke Nieheim vor dem Einlass eine Pop-Up-Teststation einrichten und Besuchern ein kostenloses Testangebot machen.

Nach nur kurzer Wartezeit gibt es das Testergebnis digital oder analog ausgehändigt und dem Konzertbesuch steht nichts mehr im Wege.

Tone Fish bereiten sich schon vor für ihren Auftritt beim Kulturstart Nieheim 2021 | (c) Tone Fish
Tone Fish bereiten sich schon vor für ihren Auftritt beim Kulturstart Nieheim 2021 | (c) Tone Fish

So bekommst Du die Tickets für Kulturstart Nieheim 2021

Der Ticketverkauf erfolgt ausschließlich online, da im Falle einer pandemie-bedingten Verlegung eines Konzerts die Besucher schnell informiert werden können. Ein einfach zu bedienendes Ticketsystem macht den Online-Kauf sehr leicht. Die Ticktes können unter www.owl-booking.de gekauft werden, dort ist auch das komplette Programm mit Informationen und Videos zu finden.

Das komplette Programm vom Kulturstart Nieheim 2021:

Klassiker.

31.7.2021 | Konzert in Nieheim | Rockhead bieten ein Programm von Rock-Klassikern und aktuellen Charthits, gespickt mit eigenen Songs, die alle nur ein Ziel haben: die Menschheit von Plagen wie Techno-Gedudel, angeblichen "Superstars", Boy- und Girl-Groups zu befreien.


    Ursprünglich, authentisch und rauh.

    08.8.2021 | Konzert in Nieheim | Nur so kann man die Musik dieser beiden Bluesmen beschreiben, und so gelingt es ihnen, ihre Zuhörer in den tiefen Süden der USA zu versetzen. Die Stimme Greg Copelands und die Gitarre, gespielt von Martin Messing ? mehr braucht es nicht, um das Publikum zu fesseln und damit jeden Ort in ein Barrelhouse zu verwandeln. Das Ergebnis dieser kongenialen Zusammenarbeit: A journey to the Blues ?In unserem Haus war immer Musik.? Sagt Greg Copeland über seine Kindheit. Das erklärt seine bis heute währende Begeisterung für Blues- und Soulmusik. Geboren wurde Greg Copeland im Süden der USA, genauer gesagt in Portsmouth, Virginia. Schon als Teenager trat er als Sänger vor Publikum auf, aber richtig los ging es erst, als er im Rahmen seines Militärdienstes bei der Airforce nach Deutschland versetzt wurde. Seither hat er in verschiedenen Blues- und Soulformationen am Mikrofon gestanden. Bei diesem Mann ist der Blues eine genetische Veranlagung; er hat ihn im Blut und in der Stimme und er kehrt mit dem Deep Down South Projekt zurück zu seinen musikalischen Wurzeln. Martin Messing wurde 1964 in Bocholt geboren (das liegt am Rande der menschlichen Zivilisation, also an der holländischen Grenze). Er beschloss mit süßen siebzehn, das er Gitarre spielen muss, nachdem er auf einer Platte von Fleetwood Mac zum ersten Mal in seinem Leben Bluesmusik gehört hatte. Besonders faszinierend fand er den Folkblues der 20er und 30er Jahre und deshalb beschäftigte er sich intensiv mit diesem Musikstil. 


      Live for music!

      15.8.2021 | Konzert in Nieheim | Betty A., eine Sängerin, die für die Musik lebt. Ihr Motto; "Ohne Musik wäre mein Leben ein Irrtum". Bei der zierlich anmutenden Sängerin würde man diese starke Stimme kaum erwarten. Im Repertoire hat sie hauptsächlich bekannte Songs aus den Charts sowie Rock- und Popklassiker der letzten Jahre.


        Partyrock-Allrounder

        11.9.2021 | Konzert in Nieheim | Die Goodbeats sind eine junge Band, die aus vier Mitgliedern besteht. Der Frontmann, Thilo Pohlschmidt, steht bereits seit seinem 12. Lebensjahr auf der Bühne. Die Goodbeats setzen auf Gitarren, Bass sowie Drums. Sie singen in Englisch, Deutsch sowie Spanisch. Die Band stammt ursprünglich aus Paderborn, ihre Musik ist vielfältig: Rock und Pop, 90er, Funk'n'Soul, aber auch Rock'n'Roll und 50er Jahre Musik, Latin Hits und aktuelle Chats werden gecovert. Dabei verzichten die Goodbeats bewusst auf Einspieler oder Effekte. Die Goodbeats wurden im Jahr 2012 gegründet und spielte seitdem über 200 Konzerte. Die Band wird auf ihrer Website wie folgt beschrieben: "Kalte, futuristische Beats werden aufgewärmt und mit der Sexyness schwarzer Musik aus den 70ern präsentiert. Gleichzeitig reanimieren sie längst vergessene Songs, nehmen ihre Roots und transportieren sie ins Jetzt."


          Und was ist dieses Wochenende los in der Region?

          Von Wildwechsel

          Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

          Kommentar verfassen

          Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.