Homer Simpsons als Garagen Deko | (c) Foto von Spital_Emmental auf Pixabay
Von den Simpsons gibt es zahlreichen Merch. Darunter Homer Simpson als Garagen Deko | (c) Foto von Spital_Emmental auf Pixabay

„Aspirin gab’s nicht, da hab ich dir Zigaretten mitgebracht“, so Homer zu seiner Frau Marge. Nicht zuletzt dank Weisheiten wie diese, besitzen die Simpsons einen unbestrittenen Kult-Faktor!
Bereits seit der zweiten Episode hielten sich Gerüchte um einen Simpsons-Film wacker, doch es dauerte sehr, sehr lange! Erst am 27.7.2007 startete »Die Simpsons Der Film« endlich in den deutschen Kinos!

Die Simpsons - Der Film - (c) 20th Century Fox
Die Simpsons Der Film ist auf Amazon erhältlich. | (c) 20th Century Fox

Vor über 30 Jahren wurde James L. Brooks durch die Comic-Serie »Life in Hell« auf Matt Groening, dem Schöpfer der Simpsons, aufmerksam. Als er von ihm einen Vorschlag für einen neuen Comic forderte, soll Groening nur 15 Minuten gebraucht haben, um die quietschgelbe Familie zu zeichnen.

Dabei sei ihm auch die Idee gekommen, dass Familienoberhaupt Homer in einem Atomkraftwerk seine Brötchen verdienen soll. Dass Homer eigentlich in jeder Folge etwas Dummes anstellt, hat sich dann ziemlich schnell ergeben.

D‘oh!

Sein Ausruf Nein!, zu englisch D‘oh! wurde daher schnell zu seinem Markenzeichen. Angeblich stand im Skript nur „verärgertes Grunzen“ und der amerikanische Synchronsprecher Dan Castellaneta habe daraus „D‘oh!“ gemacht.

Wie er darauf kam und 9 weitere Insider-Fakten verraten wir Euch.

Simpsons Figuren | Foto von Stefan Grage auf Pixabay
Das ist die Familie Simpson als kleine Figuren. Von Links: Homer, Maggie, Lisa, Marge, Bart und Opa Abraham, kurz Abe. | Foto von Stefan Grage auf Pixabay

1. In welchem Bundestaat liegt Springfield?

Dass die Simpsons ein Einfamilienhaus in Springfield bewohnen, weiß jede*r! Aber warum Springfield? Der Gurnd ist einfach: Springfield ist einer der häufigsten Ortsnamen in den USA. Doch in welchem Bundesstaat der Ort liegt blieb lange eine Geheimnis. Es wurde einer der konsequentesten Running-Gags der Serie – bis zur Episode »Hinter den Lachern« (Staffel 11). Dort wurde verraten, dass sie im amerikanischen Bundesstaat Kentucky leben. Danach wurde es nie mehr erwähnt!

2. Woher kommt Barts Name?

Alle Simpsons sind nach Erschaffer Matt Groenings Familie benannt, nur Bart nicht. Bart ist ein Anagram für „brat“, was zu deutsch „Balg“ bedeutet!

3. Neinnnnn!

Synchronsprecher Dan Castellaneta hatte die Idee zu Homers Ausruf „D‘oh!“. In einer US-Talkshow hatte er einen Gast gesehen, der gerade fluchen und „damn“ („verdammt“) sagen wollte. Dabei sei ihm eingefallen, dass er im TV nicht fluchen darf und wollte schnell „Oh“ sagen: Heraus kam „D‘oh!“.

Diese neue Wortkreation hat es bis ins Oxford Englisch Dictionary (eines der renommiertesten Lexika) geschafft!

Duff-Beer - Bild von Adrián Winter auf Pixabay
Homer geht gerne in Moe’s Taverne. Was trinkt er dort? Natürlich Bier! Aber ein ganz Besonderes, nämlich: Duff-Beer. | Bild von Adrián Winter auf Pixabay

4. Prost!

Das beste Zeug, um sich in Springfield voll laufen zu lassen, ist »Duff-Bier« („duff“ heißt „dumm“)! Klar, dass es auch in der realen Welt Trittbrettfahrer gibt: Als die South Australien Brewing Co. 1996 ein Duff-Bier auf den Markt brachte, klagten 20th Century Fox & Groening, und bekamen recht.

Sie erteilen keine Lizenzen für alkoholische Getränke. Jawoll! … Inzwischen nahm aber eine deutsche Brauerei aus Nordhessen ein Duff-Bier ungefragt ins Programm. Tja, Frechheit siegt, würde Bart sagen!

5. What is Al Shamshoon?

Seit einigen Jahren flimmern die Simpsons auch über arabische Bildschirme, nur heißen sie dort „Al Shamshoon“! Homer aka „Omar“ & Bart aka „Badr“ leben dort in „Rabeea“ (arabisch für „Spring“, also „Frühling“). Gott wurde dabei gegen das Koran-gerechte Pendant ausgetauscht.

Da Alkohol & Schweinefleisch im Islam Tabu sind, wird in Rabeea auch kein Duff-Bier ausgeschenkt! »Moe‘s Taverna« fiel der arabischen Zensur daher komplett zum Opfer!

Maggie Simpson - Die Simpsons - (c) Bild von Tiago Sierra sierratds auf Pixabay
Die Kleinste in der Familie Simpson hat es dennoch faustdick hinter den Ohren: Maggie Simpson. | Die Simpsons | (c) Bild von Tiago Sierra sierratds auf Pixabay

6. Warum Maggie 847.63 Dollar kostet

Im Vorspann wird Maggie allabendlich über den Scanner im Supermarkt gezogen und der Betrag $ 847.63 erscheint. Soviel kostet es statistisch gesehen in Amerika ein Baby einen Monat lang zu versorgen! Subtiler gesellschaftskritischer Humor. “Ay, Caramba!” (“Verdammt, geil!”)

7. Wer wohnt im echten Simpsons Haus?

Genialer Marketing-Gag: Vor 20 Jahren wurde das Simpsons-Domizil von Fox zusammen mit dem Cola-Riesen Pepsi original-getreu nachgebaut. Das 200 m² große Haus in Las Vegas gab es bei einer Pepsi-Aktion zu gewinnen! Eine damals 63-jährige Urgroßmutter hat es gewonnen. Krass!

Homer Simpson - Die Simpsons - (c) Bild von Tiago Sierra sierratds auf Pixabay
Homer Simpson bei der Arbeit in seinem Atom-Anzug. | (c) Bild von Tiago Sierra sierratds auf Pixabay

8. Money, Money, Money!

Eine Episode der Simpsons kostet etwa 1.000.000 $. Schon alleine die Sprecher verdienen pro Episode ca. 55.000 $! Wow!

Das ist die zweit bescheuertste Religion in Amerika!

9.  Scientology und die Simpsons

Angeblich habe die Sekte Scientology 2006 bewirkt, dass der Scherz „Mormonen? Das ist die zweit bescheuertste Religion in Amerika!“ aus einer Episode gestrichen wurde. Die Synchronsprecherin von Bart, Nancy Cartwright ist Scientologin und weigerte sich die Zeilen zu sprechen.

Homer Simpson iPhone - Bild von boyoung Ro auf Pixabay
Homer Simpson gibt es auch als Hülle für das iPhone. Genüsslich genemigt er sich das Apple-Logo. Auf Amazon kannst Du für dein iPhone eine Simpsons-Hülle bestellen. | (c) boyoung Ro auf Pixabay

10. Einfach mal Homer ‘ne Email schicken

Als Lisa in einer Folge zur Schulsprecherin gewählt wurde, verrät sie ihre Email-Adresse: smartgirl63_\@yahoo.com! Homer‘s Email lautet chunkylover53@aol.com. Wie viele Emails sie wohl schon bekommen haben?

5 weitere Fun Facts

  1. Die kompletten Namen der Serien-Figuren lauten: Homer Jay Simpson, Marjorie Jacqueline Simpson (geb. Bouvier), Lisa Marie Simpson, Bartholomew Jo-Jo Simpson und Margaret Evelyn Lenny Simpson.
  2. Die Hinterwäldler Cletus und Brandine haben über 40 Kinder.
  3. Homer sollte ursprünglich Krusty the Clown sein. Deshalb sehen sich beide auch so ähnlich.
  4. Der US-Sender FOX hat noch bis 2082 (!) die Rechte an der Serie. Inzwischen gibt es 32 Staffeln mit stolzen 701 Folgen. To be continued.
  5. Die Simpsons-Macher haben ein Talent, die Zukunft vorherzusagen. Überzeugt Euch selbst mit dem YouTube-Video:
22 SIMPSONS Vorhersagen, die WAHR wurden (Simpsons sehen die Zukunft) | MythenAkte
Dieses Video ansehen auf YouTube.

Du bekommst nicht genug?

Wildwechsel

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Ein Gedanke zu „10 Insider-Infos und 5 Fun-Facts zu den Simpsons die man unbedingt wissen sollte – oder auch nicht :-)“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.