Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Mona Lauterbach, Miss Kassel 2012, Miss Hessen 2013. fotografiert von Dirk Meeves
Mona Lauterbach, Miss Kassel 2012, Miss Hessen 2013. fotografiert von Dirk Meeves

In Kassel kennt man ihr hübsches Gesicht schon länger. Bevor sie die schönste Hessin des noch so jungen Jahres 2013 wurde, hatte im Mai 2012 im Caramel-Club die Stadt Mona Lauterbach schon zu ihrer Königin erkoren. Im wahren Leben ist die 20-jährige Auszubildende zur Kauffrau für Bürokommunikation. Beheimatet ist sie in Bad Wilhelmshöhe.

Eine aufregende Zeit beginnt für die frisch gekrönte Miss, denn bereits in den ersten Februar-Wochen geht es nach Fuerteventura zur Vorbereitung. Bereits am 23.2. dann geht es ins Finale, wenn die Missen im Europapark Rust um den Titel Miss Germany kämpfen. Der Titel gehört zu Monas ganz klaren Zielen, wie sie uns im Interview verriet. (mb)

Glückwunsch zur Wahl zur Miss Hessen! Wie fühlt es sich an?
Super! :-) Es kam so unerwartet, einfach unbeschreiblich!

Vor einigen Monaten wurdest du Miss Kassel. Was hat sich alles für dich geändert?
Ich habe viele Aufträge für Shootings und Interviews bekommen.

Wie war es bei der Wahl zur Miss Hessen? Was hast du erlebt?
Es war eine tolle Wahl. Wir waren mit mir 15 Teilnehmerinnen, wirklich alles tolle Mädels. Als erstes hatten wir eine Brautmodenschau, dann folgte der 1. Wertungsdurchgang mit Abendmode, kurz danach der 2. mit Bademoden. Es war sehr aufregend und stressig, doch ein tolles Erlebnis.

Strebst du noch weiter nach oben, was die Miss-Wahlen angeht?
Na klar, als nächstes folgt die Miss-Germany-Wahl am 23.2. im Europapark Rust, worauf ich mich sehr freue. Ich denke, wenn man es erst mal so weit geschafft hat, dann möchte man es auch höher schaffen.

Was bedeuten dir deine Titel?
Die Titel sind toll und ermöglichen mir auch, viele neue Türen zu öffnen. :-)

Warum bist du ursprünglich zur Miss Kassel angetreten und wie kam es dazu?
Ich stand schon öfters vor der Kamera als Fotomodel und hatte damals durch Zufall in der Zeitung gelesen, dass eine Miss-Kassel-Wahl im Caramel-Club stattfindet. Daraufhin habe ich mich beworben und dran teilgenommen.

Welche Ziele hast du?
Oh, da habe ich viele! ;-) In erster Linie meine Ausbildung beenden und bei der Miss-Germany-Wahl gewinnen … und der Rest ist mein kleines Geheimnis!
Klar möchte ich modeln, deswegen mache ich das ja auch. Mir macht es Spaß, vor der Kamera zu stehen und hinterher die tollen Bilder zu sehen! :-) Dazu muss ich aber auch sagen, dass es nicht so einfach ist, wie die meisten Leute immer denken. Wenn man es richtig macht, hat man meistens den Tag nach einem Shooting Muskelkater.

» [ Mona bei Facebook ]
» [ Fotograf Dirk Meeves ]

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Ein Gedanke zu „Kasselerin zur Miss Hessen gekürt: “Nächster Halt: Miss Germany”“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.