5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 3 Minuten
Ein Buch steckt voller verschiedener Interpretationen und Denkweisen. Auf dem Storytales-Festival soll jede Perspektive beleuchtet werden. | (c) Pixabay
Ein Buch steckt voller verschiedener Interpretationen und Denkweisen. Auf dem Storytales-Festival soll jede Perspektive beleuchtet werden. | (c) Pixabay

(Kassel) Ein kurzer Weckruf an vergangene Zeiten: Mit den Großeltern auf dem Sofa sitzen, der Regen prasselt leise ans Fenster und zusammen denkt ihr euch eine aufregende Fantasie-Geschichte aus. Mit der mutigen Ritterin, dem ungeheuren Monster und dem cleversten besten Freund an eurer Seite schafft ihr alles! So oder so ähnlich soll auch das neue Storytales-Geschichtenfestival in Kassel aussehen.

Wer Geschichten liebt, der sollte sich den Anfang September bereits im Kalender vormerken: Vom 1. bis zum 5. September 2021 geht das Storytales-Festival in Kassel an den Start. In Zusammenarbeit mit vielen Kooperationspartner:innen hat der Kasseler Buchkinder e.V. die neue Festivität auf die Beine gestellt.

Ob online oder live – ob Groß oder Klein: So kannst Du am Storytales-Festival teilnehmen!

Das neue Highlight mitten in Kassel soll nicht nur die eigene Kreativität anregen, sondern auch weiterbilden. Um möglichst viele verschiedene Workshops und Seminare anzubieten, richtet der Verein Buchkinder sein Festival auf dem Gelände des Kasseler Kulturzentrums Schlachthof aus.

Vom 1.-3. September 2021 beginnt das Programm des Storytales-Festivals hier um 16 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt erwartet Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene ein abwechlungsreiches Konzept aus vielerlei kleinen Veranstaltungen.

Im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel wird nicht zum ersten Mal mit Sprache jongliert: Schon vor einiger Zeit hat die Location den Wort-Triathlon ausgerichtet. Jetzt liegt der Fokus auf der geschriebenen Sprache.

Die Aktionen finden zudem an drei Dreh- und Angelpunkten statt: Zunächst spielen sich die meisten Events im Boreal, sprich im Biergarten des Kulturzentrums ab. Aber auch im großen Saal sind spannende Mit-Mach-Aktionen zu finden.

Damit aber noch mehr Besucher:innen von dem Storytales-Festival profitieren und ihrer Fantasie freien Lauf lassen können, werden ebenfalls Lesungen per Livestream übertragen. So liest der bosnische Schriftsteller Saša Stanišić unter anderem live als auch per Videoübertragung aus seinen Werken.

Fantasie und Bildung – Das Storytales-Festival will Beides vereinen!

Die Angebote des Festivals drehen sich nicht nur um das Erfinden von Geschichten, sondern viel mehr um das kritische Hinterfragen bereits bestehender Lektüren. Beispielsweise bietet die Kasseler Kunstwissenschaftlerin Julia Ronge einen Workshop nur für Erwachsene an. Darin sollen Rollenbilder alter Märchen festgestellt und diskutiert werden.

Auch die Märchenwelt wird beim Storytales-Festival auf den Kopf gestellt: Ob Rollenbilder oder fragwürdige politische Äußerungen innerhalb einer Lektüre, auf dem Festival wird Vieles beleuchtet. | (c) pixabay
Auch die Märchenwelt wird beim Storytales-Festival auf den Kopf gestellt: Ob Rollenbilder oder fragwürdige politische Äußerungen innerhalb einer Lektüre, auf dem Festival wird Vieles beleuchtet. | (c) pixabay

Aber vor allem an Kinder und Jugendliche richtet sich das Kasseler Storytales-Festival. In Zusammenarbeit mit Illustratorin Eymard Toledo organisiert der veranstaltende Verein einen Workshop für künstlerische Hände. Alle kreativ Interessierten in jeglichem Alter sind dazu herzlich eingeladen. Sie können dann an eigenen Collagen ihrer Geschichten basteln.

Das Wochenende wird ideenreich: Das Storytales-Festival öffnet seine Türen bereits am Morgen!

Am 4. und 5. September 2021 können neugierige Gäste des Kasseler Highlights bereits ab 11 Uhr morgens an Seminaren, Vorträgen und weiteren Events teilnehmen.

Wer sich selbst einen Überblick über das gesamte Programm des Storytales-Festivals verschaffen möchte, findet hier das ganze Programm!
Seit der Gebrüder Grimm ist die nordhessische Stadt Kassel ein bekannter Austragungsort für Literatur-Events. Julia Ronge, eine Kooperationspartnerin des Storytales-Festivals, arbeitet für die Kasseler GrimmWelt. Sie will vor allem alte Märchen diskutieren.

Dann können sich die Besucher:innen auf eine bunte Mischung unterschiedlicher Genres freuen, beispielsweise Comics. Das Storytales-Festival will möglichst viele Literatur-Herzen gewinnen.

Was ist dieses Wochenende los?

Von Julia Gogolok

Hallöchen! Mein Name ist Julia, ich bin 22 Jahre alt und gehe derzeit einem Praktikum bei Wildwechsel als Online-Redakteurin nach. Im Herbst 2019 habe ich mein Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften und der Anglistik an der Universität Paderborn begonnen. Davor habe ich nicht nur mein Abitur gemacht, sondern ebenfalls ein Auslandsjahr in Frankreich u.a. bei einem französischen Radiosender absolviert. Mein Interesse für Medien hat bis heute keine einzige Sekunde nachgelassen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.