5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Das Glenn Miller Orchestra am 19. Mai 2018 in Bad Arolsen
Das Glenn Miller Orchestra am 19. Mai 2018 in Bad Arolsen

Jukebox Saturday Night“ steht laut Pressemitteilung für eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre und das amerikanische Lebensgefühl zu dieser Zeit.Am 19. Mai 2018 verbreitet das europäische Glenn Miller Orchestra in Bad Arolsen auf der Fürstlichen Reitbahn den „American Way Of Life“.

Das Glenn Miller Orchestra

Glenn Millers Hits kamen zusammen mit den amerikanischen Soldaten nach Deutschland und schufen mit dem damit verbundenen Lebensstil ein Gegenbild zum unterdrückenden Regime des Nationalsozialismus. Nach seinem Tod bildeten sich drei Orchester, welche bis heute als Einzige die originalen Arrangements spielen dürfen. In der großen Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano) präsentiert das europäische Glenn Miller Orchestra unter Leitung des holländischen Jazz-Musikers Wil Salden eine beeindruckende Performance, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert.

Klassiker der Zeit

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Glenn Miller Orchestra, die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“, bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.

Europa-Tournee

2018 und 2019 gastiert das Glenn Miller Orchestra wieder in allen großen Häusern in ganz Europa, wie z.B. im Friedrichstadt-Palast in Berlin, Gewandhaus zu Leipzig, Alte Oper Frankfurt, Konzerthaus Wien, Music Hall in Moskau und viele andere.

» 19.5.2018, Glenn Miller Orchestra, Fürstliche Reitbahn Bad Arolsen

» Die Website des Glenn Miller Orchestra

» Die Moonlight Serenaders auf Facebook

 

Von Andreas Schellenberg

Redaktions-Praktikant aus Bad Driburg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.