Lesedauer: 3 Min.
Früher war hier der Fiasko-Biergarten - jetzt der neueröffnete Beckett's Biergarten!
Früher war hier der Fiasko-Biergarten – jetzt der neueröffnete Beckett’s Biergarten!

(Kassel) Ein kühles irisches Guinness im Biergarten oder doch ein leckerer Drink im Pub? Also mein erstes Guiness ist ziemlich überzeugend gewesen. Im »Shamrock«, dem einzigen Irish Pub in Kassel, ist seit dem Sommer 2021 beides möglich: Der Inhaber übernimmt das alte »Fiasko«!

Der Geschäftsführer des »Shamrock« ist Brendan Kennedy. Der Ire hat bereits in jungen Jahren viel Erfahrung in der deutschen Gastronomie, aber auch in Bars und Restaurants seines Heimatlandes sammeln können.

Mit Anfang 20 kommt er nach Deutschland, wo er in Lüneburg in einer irischen Kneipe arbeitet. Aber nach einiger Zeit muss ein Tapetenwechsel her: Es verschlägt den Gastronomen nach Hannover, wo er die Leitung des ältesten Irish Pubs übernimmt.

Ein bisschen irisches Küsten-Feeling mitten in Kassel: Das »Shamrock« verfügt seit Sommer 2021 über zwei Biergärten. | (c) Shamrock
Ein bisschen irisches Küsten-Feeling mitten in Kassel: Der »Shamrock«-Macher Brendan Kennedy verfügt seit Sommer 2021 bereits über zwei Biergärten. Jetzt kommt mit »Beckett’s Biergarten« (dem ehemaligen Fiasko-Biergarten) ein 3. dazu! | (c) Shamrock

Auf der Suche nach einer zweiten Heimat: Kassel hat überzeugt

Im Alter von 29 Jahren begibt sich Brendan Kennedy auf die Suche nach einem guten Standort für seinen eigenen Irish Pub. Nach einigen Besuchen in Kassel sind er und seine Lebensgefährtin überzeugt: Die Stadt bietet gute Möglichkeiten zur Öffnung einer irischen Kneipe. Insbesondere erweist sie sich aber als zweites Zuhause.

Die Kasseler sind einfach sehr offen

Brendan Kennedy, Inhaber des »Shamrock«

Die Aufgeschlossenheit der Menschen in Kassel hat den Unternehmer sofort überzeugt. Nach 6 erfolgreichen Jahren des einzigen Kasseler Irish Pubs vergrößert Brendan Kennedy seine Gastronomie im Jahr 2021 noch einmal. Mit der Übernahme der alten Bar »Fiasko« gewinnt er neue Verkaufsfläche.

Ob auf Liegestühlen oder gemeinsam mit Freunden an Tischen: Durch das eigene Testzentrum soll sich jeder in einem der zwei Biergärten willkommen fühlen. | (c) Shamrock
Ob auf Liegestühlen oder gemeinsam mit Freunden an Tischen: Durch das eigene Testzentrum soll sich jeder in einem der zwei Biergärten willkommen fühlen. | (c) Shamrock

Statt alter Bar gibt’s einen neuen Pub: Beckett’s Biergarten

Mit der neuen Namensgebung bekommt das »Shamrock« gleich doppelte irische Unterstützung: Nicht nur der Name des Irish Pub steht wörtlich übersetzt für das typisch irische Kleeblatt und bringt daher Glück, sondern auch der Namensträger des neuen Biergartens.

Brendan Kennedy benennt seine dritte Verkaufsstelle nach Samuel Beckett. Der bekannte irische Schriftsteller ist zu seinen Lebzeiten häufig gern gesehener Gast in Kassel gewesen, da er hier seine Cousine besucht hat.

Aber ob im »Beckett’s Biergarten« oder im »Shamrock«, aufgrund der neuen Corona-Lockerungen sind alle willkommen. Von Donnerstag bis Sonntag laden die Kneipen ab 17 Uhr zum Verweilen ein. Genesene und Geimpfte haben freien Zugang.

The Shamrock Irish Pub Kassel - 10 Jahre - 2015
Dieses Video ansehen auf YouTube.
Für die spontanen Besucher: Das »Shamrock« eröffnet eine eigene Teststation

Besonders für die testpflichtigen Personen hat sich Gastronom Brendan Kennedy diesen Sommer etwas einfallen lassen. Er hat in Zusammenarbeit mit der Kasseler Koon Bar ein eigenes Testzentrum auf die Beine gestellt.

So haben die Leute ein sicheres Gefühl

Brendan Kennedy, Inhaber des »Shamrock«

Die Testmöglichkeit wird in der Koon Bar zu finden sein, die sich in unmittelbarer Nähe des »Shamrock« befindet. Die Besonderheit dieser Teststation liegt in den Öffnungszeiten: Entgegen anderer Testzentren soll dieses bis 23 Uhr geöffnet sein. Mit Unterstützung einer Apotheke aus Hofgeismar sollen so möglichst viele Besucher getestet werden.

Passend zur Fußball-Europameisterschaft 2021: Neue Live-Events im »Shamrock«

Durch die Vergrößerung des Irish Pubs aufgrund des zweiten Biergartens können auch endlich wieder Live-Veranstaltungen organisiert werden. In erster Linie ist geplant, möglichst viele Spiele der Fußball-EM 2021 anhand von Public Viewing zu übertragen. Die Tische werden umgestellt, sodass der Mindestabstand eingehalten werden kann.

Viele freuen sich einfach darauf, ein schönes Guinness zu trinken

Brendan Kennedy, Inhaber des »Shamrock«
Dieses Jahr zur Fußball-Europameisterschaft wird sicher genauso schön geschmückt sein: Das »Shamrock« am St. Patrick's Day. | (c) Shamrock
Dieses Jahr zur Fußball-Europameisterschaft wird sicher genauso schön geschmückt sein: Das »Shamrock« am St. Patrick’s Day. | (c) Shamrock

Darüber hinaus möchte Brendan Kennedy ebenfalls die Karaoke-Abende zurück in das »Shamrock« bringen. Menschen, die zusammen Spaß haben und Musik machen, sind ein immer gern gesehener Gast in der einzigen irischen Kneipe Kassels.

Kulinarisches Highlight des Pubs ist aber wahrscheinlich der selbst kreierte Karamell-Vodka von Kennedy. Um genau zu sein schenkt er in seiner Lokalität ein altes Geheimrezept seiner irischen Großmutter aus. Laut eigener Aussagen soll diese Mischung mittlerweile in ganz Kassel bekannt sein.

Mehr zum Thema Neueröffnungen

Alle Ww-Artikel über Neueröffnungen

Von Julia Gogolok

Hallöchen :) Mein Name ist Julia, ich bin 21 Jahre alt und gehe derzeit einem Praktikum bei Wildwechsel als Online-Redakteurin nach. Im Herbst 2019 habe ich mein Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften und der Anglistik an der Universität Paderborn begonnen. Davor habe ich nicht nur mein Abitur gemacht, sondern ebenfalls ein Auslandsjahr in Frankreich u.a. bei einem französischen Radiosender absolviert. Mein Interesse für Medien hat bis heute keine einzige Sekunde nachgelassen!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.