5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

„Wenn die Katze ein Pferd wäre, würde’se den Baum hochreiten.“ Mit solchen Weisheiten kommt nur einer um die Ecke: Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst), ein Versicherungsmitarbeiter, anfangs Abteilungsleiter, der für eine Dokumentation gefilmt wird. Stromberg versucht, sich immer locker und cool darzustellen, loyal zu seinen Angestellten zu sein, aber das misslingt ihm immer. Denn eigentlich ist Stromberg egozentrisch und boshaft. So boshaft, dass er in der Serie „Switch“ als Hitler parodiert wird. Ein Beispiel: „Die besten Jahre kommen doch nach 45! War mit Deutschland ja genauso!“

Zu gewinnen gibt es eine regelrechte Stromberg-Manie, nämlich ein Mal eine Box mit allen fünf Staffeln.

So gewinnst du!
Schickt uns das Stichwort & eure 3 Lieblingsanzeigen (plus Eure Adresse+ Telefonnummer!)  per Postkarte oder an verlosung@wildwechsel.de.

Oder nennt das Stichwort (ww01ns12) & eure 3 Lieblingswerbungen aus dem aktuellen Ww oder eure 3 Lieblingswebsites aus dem Netz.

[contact_form email=“verlosungen@wildwechsel.de“ subject=“Stromberg-Box“]

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.