Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
Macbeth

Es wird laut in Eschwege und die Freunde der härteren Gitarrenmusik kommen voll auf ihre Kosten.

Die vierte Long Heavy Night steht auf dem Programm und es deutet alles darauf hin, dass mächtig viel Haar durch die Luft gewirbelt wird. Sieben Bands werden an dem Abend im E-Werk ordentlich rocken.

Headliner 2012 sind Macbeth aus Erfurt. Seit 25 Jahren machen sie richtig Krach und waren schon in der ehemaligen DDR Metal-Größen. Die Band war mit In Extremo auf Tour und rockte 2010 das Wacken-Festival. Auch der Frontmann des Co-Headlines, The Gate aus Köln, hat Wacken-Erfahrungen. Mit seiner Ex-Band Running Wild stand Preacher schon auf den ganz großen Bühnen der Republik.

Da den Veranstaltern der Long Heavy Night die Förderung von Nachwuchsbands sehr am Herzen liegt, haben regionale Bands wie Valeries Frenzy und Sonic Circus heute die Chance neben den etablierten Stars der Szene zu glänzen.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem kleinen Metalmarkt der verschiedene Fanartikel bereithält.

» 22.09.2012, Long Heavy Night, E-Werk in Eschwege

» [ Long Heavy Night ]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.