Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Graziella Schazad - India

Frischer Wind umweht uns beim Lauschen Graziellas Stimme. Fast schon Sommer, möchte man meinen. Die indischen, teils orientalischen Klänge verzaubern auf ihre ganz eigene, besondere Weise, weil überhaupt nicht nischen- und klischeehaft umgesetzt.

Das ist insofern nicht selbstverständlich, weil unser Ohr teilweise so überempfindlich mainstreamig geworden ist, dass es der Ferne Osten schwer hat, in unseren Gehörgang einzudringen. „India“ gelingt dies der Berliner Singer-Songwriterin mit polnisch-deutsch-afghanischen Wurzeln jedoch mit einer Leichtigkeit, bei der man sich sofort sich in eine Welt hineinversetzt fühlt, die es so eigentlich nur tausende Kilometer entfernt zu geben scheint. Wirklich schön … vielleicht auch, weil es einem selbst erlaubt zu träumen … Ein Album wie eine Reise in ein fernes Land- das dritte aus der Feder Schazads, nach Blue Twine (2003) und Feel Who I Am (2010, 2011 rerelease).

» Lojinx Records/ AL!VE

» 3 von 5 Sternen

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.