5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Gentleman (c) Pascal Bünning
Im November wird es jamaikanisch: Dann spielt der Reggae-Musiker Gentleman in Kassel! (Foto: Pascal Bünning)

Er spricht die jamaikanische Kreolsprache Patois, lebt in Köln und macht Reggae, der ebenso gut direkt aus Jamaika stammen könnte. Im November tritt der deutsche Reggae-Musiker Gentleman in Kassel auf! Am Donnerstag, 22. November spielt er bei dem von Wildwechsel präsentierten Konzert neue und alte Songs im Kongress Palais.

Gemeinsam mit seiner Band The Evolution ist er derzeit auf großer Deutschland-Tour und stellt sein aktuelles Album „The Selection“ vor, das im Juni 2017 erschien. Darin gibt es 22 Best-of-Songs aus über 20 Jahren Bühnenerfahrung – von „Superior“ bis „Send a Prayer“. Es dürfte also kein Songwunsch offen bleiben!

Zum Reggae kam Gentleman durch die Platten seines Bruders, und als der Funke übergesprungen war, zog es den gebürtigen Osnabrücker ins Heimatland des Reggae. Seit vielen Jahren reist er regelmäßig nach Jamaika, tauscht sich mit anderen Musikern aus und nimmt dort teilweise auch seine Alben auf.

Besonders die Hauptstadt Kingston ist für ihn ein Ort der Inspiration. Dass bei seinen Reisen oft Gutes herauskommt, zeigen seine in Jamaika erfolgreichen Alben. Aber auch in Deutschland kann er auf mehrere Nummer-eins-Platzierungen in den Charts zurückblicken („Confidence“ aus 2004 und „Diversity“ aus 2010).

In seinen Texten ist es ihm vor allem wichtig, dass hinter der Musik eine Message steckt – Minderheiten werden bei ihm nicht ausgegrenzt, sondern unterstützt. Und Werte wie Conscious- und Righteousness sind fest in seinen Lyrics verwurzelt.

» 22.11.2018, Gentleman, Kongress Palais Kassel

» Webseite von Gentleman

» Tickets für Gentleman in Kassel!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.