Lesedauer: 2 Min.
J.B.O
Sorgen für Spaß auf der Airport-Gaudi 2019: J.B.O.

Party am Flughafen! Nach dem ersten erfolgreichen Event im Jahr 2017 findet die Airport-Gaudi am Flughafen Kassel regelmäßig statt. So stand die Partynacht im März 2018 unter dem Motto “Kölsche Nacht” mit der Party-Band “Hey Kölle” und Schlagerstar Sandy Wagner. Damals brachten mehrere Hundert Gäste das Terminal zum Kochen.

Nun ist die Airport-Gaudi 2019 unter neuem Schwerpunkt in Kassel in den Vorverkauf gestartet. Die “Rock-Edition” der Airport-Gaudi wird am Samstag, 23. März 2019 wieder für jede Menge Spaß und Party sorgen. Mit dabei ist die Fun-Metal-Band J.B.O.

Die vier Musiker Veit „Vito C.“ Kutzer, Hannes „G. Laber“ Holzmann, Ralph Bach und Wolfram Kellner aus Erlangen covern bekannte Songs und verleihen ihnen eine ganz eigene Note – so wird aus “These Boots Are Made For Walkin'” von Nancy Sinatra “Das Bier ist da zum Trinken”.

Pink und Schwarz ist auch für die Airport Gaudi das farbliche Motto von J.B.O. !
Pink und Schwarz ist auch für die Airport Gaudi das farbliche Motto von J.B.O. !

Nach 1000 Konzerten arbeitet die Band nun am neuen Album zum 30-jährigen Bandjubiläum. Live gibt es sie deshalb erst wieder im März.

Dann verwandeln sie das Flughafen Terminal in eine pink-schwarze Konzerthalle und geben ein “Best-of” ihrer eigenen Musik. Auch die Headliner Songs ihres letzten Albums werden gespielt. Ob auch Songs vom bisher unbekannten Album dabei sein werden, bleibt bislang geheim.

Für das Warm-up und die After-Show-Party sorgt die „Onkel&Mac-Show“.

Anschließend geht es ab Anfang Mai auf die Jubiläumstour „Fest vorglühen – Live 2019“. Das eigentliche Bandhighlight wird dann sicherlich das eigene Festival „Ein Fest“ am 28./29.06. in Weingarts sein – „30 Jahre Blödsinn 1989 – 2019“.

» 23.3.2019, 3. Airport-Gaudi – Rock-Edition, Flughafen Kassel

» Offizielle Webseite der Airport-Gaudi

» Website vom Support Onkel und Mac

» Facebook von Onkel und Mac

» Weitere Events in Kassel

 

Merken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.