4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Das Musical My Fair Lady (Foto) musste abgesagt werden, trotzdem wird der kulturelle Sommer nicht ohne Musical in der Stiftsruine stattfinden. | (c) Bad Hersfelder Festspiele/S. Sennewald
Das Musical My Fair Lady (Foto) musste abgesagt werden, trotzdem wird der kulturelle Sommer nicht ohne Musical in der Stiftsruine stattfinden. Einen Eindruck, wie die Atmosphäre wirkt, vermittelt das Foto in jedem Fall. | (c) Bad Hersfelder Festspiele/S. Sennewald

Die Zeit ohne Musicals in der Stiftsruine ist endlich vorbei: Musicalstar Bettina Mönch, zuletzt hat man sie in Hair in der Stiftsruine gesehen, wird mit Armin Kahl (z.B. Tarzan oder als Ludwig im Musical Elisabth) ein Kammermusical mit Musik und Texten von Jason Robert Brown zur Musik einer Live-Band in der Stiftsruine spielen.

»Die letzten fünf Jahre« ist die Geschichte einer Liebe. Cathy und Jamie erinnern sich, wie sie sich verliebt, geheiratet und wieder verloren haben. – Er erzählt seine Erlebnisse vom ersten Kennenlernen an, während sie ihre gemeinsamen fünf Jahre rückwärts Revue passieren lässt. Die Handlung wird durch vierzehn Lieder transportiert.

Musical in der Stiftsruine feiert heute (31.7.20) Premiere!

Das Musical in der Stiftsruine kann als eines der bezauberndsten und originellsten Kammermusicals der letzten Jahre bezeichnet werden und wird von Gil Mehmert inszeniert, wobei Christoph Wohlleben die musikalische Leitung übernimmt.  Die Premiere findet am Freitag, dem 31. Juli statt, weitere Aufführungen am Samstag, 1. August und Sonntag 2. August, jeweils um 20:30 Uhr.

Im Rahmen von »Ein anderer Sommer« werden noch mehr Musical-Stars in der Stiftsruine in Bad Hersfeld auftreten: Thomas Borchert sah man in Bad Hersfeld 2015 in Kiss Me Kate. Er bringt uns die Legende vom Meisterpianisten Novecento (Stiftsruine/ Sonntag. 9. August/ 20:30 Uhr) mit viel Musik nah: Auf einem Ozeandampfer wird im Jahr 1900 ein ausgesetztes Baby gefunden, dem die Matrosen den Namen seines Geburtsjahres geben: Novecento.

Er wird auf diesem Schiff zum sagenhaften Ozeanpianisten, der mit seinem genialen Klavierspiel zwischen Jazz, Ragtime und Folk weltberühmt wird. Doch sein schwimmendes Zuhause will er trotz seines Ruhms nicht verlassen, nicht einmal, als das Schiff gesprengt werden soll.

Willemijn Verkaik, David Arnsperger und Gunther Emmerlich werden am Freitag, den 14. August um 20 Uhr im Rahmen des Sommerkonzerts in der Stiftsruine singen. Verkaik hat in sehr vielen Musicalrollen, zum Beispiel in Mamma Mia oder in Tarzan überzeugt. Als Hexe Elphaba in Wicked – Die Hexen von Oz sah man sie nicht nur in Deutschland und den Niederlanden, sondern auch in London und am Broadway.

Noch mehr Fans gewann sie als Stimme der Elsa in den Eiskönigin-Verfilmungen. David Arnsperger hat das Publikum in Bad Hersfeld in Titanic geliebt und Gunter Emmerlich wurde in My Fair Lady bejubelt.

Es wird in diesen Zeiten ein Konzert unter ganz anderen Bedingungen. Aber die Musikerinnen des Orchesters der Bad Hersfelder Festspiele spielen unter der musikalischen Leitung von Christoph Wohlleben mit den drei großartigen Künstlerinnen für ihr Publikum und präsentieren Werke von Jazz bis Klassik, von Musical bis Filmmusik.

» Website der Bad Hersfelder Festspiele

Die nächsten Events in der Stiftsruine:

» Alle Events in der Stiftsruine anzeigen!

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.