5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Die Egerländer Musikanten
Die Egerländer Musikanten

Die Freunde ausgefeilter Blasmusik dürfen sich auf einen besonderen musikalischen Leckerbissen freuen: Während der große Jubiläumstournee „60 Jahre Egerländer Musikanten – Das Original“ gastiert das erfolgreichste Blasorchester der Welt 2016 in rund 70 Städten in Deutschland, Österreich, Frankreich und der Schweiz. Im Live-Konzert laufen die Profimusiker zur Höchstform auf – überzeugen Sie sich selbst am Freitag, 22. Januar 2016, um 20 Uhr in der Stadthalle Kassel.

Es könnte der „Egerländer Algorithmus“ sein, die Zahlenfolge „90 – 60 – 30 – 15“. Ein Algorithmus als „Rhythmusgeber“ für die „Große Jubiläumstournee 2016“: Ernst Mosch, legendärer Gründer und langjähriger Leiter der Egerländer Musikanten wäre 2015 – am 7. November – 90 Jahre alt geworden. „90 Jahre Ernst Mosch“ zieht sich somit als erste Zahl durch das Jubiläumsjahr. In den 43 Jahren seiner großartigen Arbeit hat er die Egerländer Musikanten zum erfolgreichsten Blasorchester der Welt gemacht.

Der 21. April 1956 gilt als der Geburtstag der Egerländer Musikanten, und somit steht die nächste Zahl für „60 Jahre Egerländer Musikanten“. Eine Zahl, die für ein Ensemble der Unterhaltungsmusik einen Spitzenwert darstellt. Kein Blasorchester weltweit hat vergleichsweise so viele Tourneen erfolgreich international gespielt. Die mit Gold und Platin ausgezeichneten Tonträgerverkäufe belegen eine Beliebtheit, die sich bis in die heutige Zeit ungebrochen fortsetzt und die Egerländer Musikanten zu „Klassikern“ unserer multikulturellen Welt macht.
Mitte der 80-er Jahre holte Ernst Mosch den Tenorhornisten Ernst Hutter zu den Egerländern Musikanten.

So ergibt sich die dritte Zahl, „30 Jahre Ernst Hutter“, an die sich nahtlos die letzte Zahl der Jubiläumstour anschließt: nach dem Tod von Ernst Mosch ebnete sich das Ensemble den Weg in eine erfolgreiche Zukunft: „15 Jahre unter der Leitung von Ernst Hutter“. Mit mutigen Entscheidungen und Zukunftsbewusstsein hat er bereits die dritte Generation Musiker bei den Egerländer Musikanten integriert und somit die großartige und wertvolle Tradition seines Vorgängers gesichert.

Im Programm dieser „Großen Jubiläumstournee“ finden sich – der Idee „90 – 60 – 30 – 15“ folgend – Klassiker aus der Feder Ernst Moschs, ergänzt durch Neukompositionen, die den blasmusikalischen Zeitgeist der letzten 15 Jahre atmen. Selbstverständlich werden – wie immer – auch die großartigen Solisten des Orchesters in speziellen Kompositionen zu hören sein, ein einmaliges Programm, mit dem „Ernst Hutter & die Egerländer Musikanten – Das Original“ wieder ein großes Ausrufezeichen hinter ihre lange Orchestergeschichte setzen werden.

» 22. Januar 2016, Egerländer Musikanten, Stadthalle, Kassel

» [ Website der Egerländer Musikanten ]

» [ Website Depro-Konzerte ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.