5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: < 1 Minuten
Schwanensee von der russischen Ballettschule (Foto: Rainer Sander)
Schwanensee von der russischen Ballettschule (Foto: Rainer Sander)

Das Russische Nationalballett Moskau präsentiert den beliebten Ballettklassiker „Schwanensee“. Erleben Sie die berührende Musik von Tschaikowski, mitreißende Tänze, märchenhafte Handlung und eine opulente Ausstattung. „Schwanensee“ verleiht Gefühlen Ausdruck: bei der Inszenierung verbinden sich Musik und Tanz zu einer Sprache, die jeder versteht.

Das Russische Nationalballett aus Moskau, mit Star-Solisten des Bolschoi-Balletts Moskau, feiert weltweite Erfolge und ist eines der besten derzeit zu erlebenden Ensembles. Gründer und künstlerischer Direktor Sergei Radchenkow ist Erster Solist des Bolschoi-Balletts Moskau und jahrelanger Bühnenpartner der berühmten Primaballerina Maja Plissezkaja.

Die Schwanenprinzessin ist mit einem bösen Zauber belegt: sie kann nur nachts wenige Stunden menschliche Gestalt annehmen, und nur wahre Liebe kann sie erlösen. Prinz Siegfried verliebt sich in die schöne Odette und schwört ewige Treue. Der hinterhältige Magier Rotbart wittert seine Chance und lässt seine Tochter Odile in Gestalt von Odette auf dem Schloss erscheinen. Der Prinz wird getäuscht und bricht sein Treueversprechen.

Am 30. Dezember wird man die filigrane Eleganz des Russischen Nationalballettes ab 19:30 Uhr im Kasseler Kongress-Palais bestaunen können.

» 30. Dezember 2015, Russisches Nationalballett Moskau präsentiert „Schwanensee“, Kongress Palais Stadthalle, Kassel

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.