5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Für einen guten Zweck kann man so einiges machen. Ein bißchen abtanzen gehört da sicher zu den einfachsten Aufgaben.

2008 rief e-lectribe die erste Charity-Party im Marburger Nachtsalon ins Leben. Bei der zweiten Auflage im vergangenen Jahr, diesmal schon den Namen „e-lectribe goes Charity“, wurden mehr als 3500 Euro für die Deutsche Krebshilfe eingespielt. In diesem Jahr geht der Erlös an die ShelterBox, die Überlebenskisten in Katastrophengebiete schickt.

Zu Gast sind Marco Cannata, Ziel 100, Evensloped, Crack & Acid, Minou und Tobi Meiner auf dem Main-Floor. Im ClubHouse werden Fabian Reichelt und Raycoux Jr. erwartet. Außerdem am 17.11. im Musiktheater Kassel dabei: Martin Dacar und Norman.

 » 17.11., E-lectribe goes Charity, Musiktheater, Kassel

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.