★ Events ★ | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt

CSD Mittelhessen – Füreinander in Marburg

am 07 Mai 2019 von Sonja Busch

CSD Mittelhessen – Füreinander in Marburg
5 (100%) 1 vote[s]

Regenbogen-Fahne zeigen beim CSD Mittelhessen in Marburg

Regenbogen-Fahne zeigen beim CSD Mittelhessen in Marburg

In Marburg werden die Regenbogen-Flaggen gehisst. Hier kommt nämlich der Christopher Street Day Mittelhessen das allererste mal nach Marburg. Der CSD feiert schon seinen 50. Geburtstag. Neben einer Demonstration mit politischer Kundgebung, gibt es ein Straßenfest mit Ständen auf dem Marktplatz. Abends kann man dann zur CSD-Party im KFZ feiern. Die darauf folgenden Tage finden im Rahmen der Stonewall-Woche noch weitere Veranstaltungen statt.

Angefangen hat alles damals im Juni 1969 in der New Yorker Bar Stonewall Inn. Dort haben vor allem nicht-weiße Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Intersexuelle (kurz: LSBT*I), sowie Stricher und Sexarbeiter gegen Polizeigewalt und Unterdrückung protestiert.

Seitdem finden jährlich Veranstaltungen überall auf der Welt statt. Der Begriff Christopher Street Day wird allerdings eher im deutschsprachigen Bereich benutzt. In anderen Ländern spricht man meist von Gay Pride oder Pride Parades. Auch heute steht der CSD noch wie kein anderer für Solidarität, Sexualität und Sichtbarkeit.

Auch in Mittelhessen kämpfen wir für eine Welt, in der Platz für Alle ist und wir in aller Verschiedenheit gut zusammen leben können. Leider leben wir in einer Zeit in der Hass und Hetzte gegen Minderheiten zunimmt.

Betroffen sind hier neben den Leuten der LSBT*I-Szene auch Frauen und Menschen, die sozial und ökonomisch benachteiligt sind. Das Motto des CSD Mittelhessen lautet dieses Jahr „Füreinander“ und möchte sich für eine Gesellschaft einsetzen, in der wir ohne Angst verschieden sein können. Die Jahre zuvor war der CSD Mittelhessen in Wetzlar und Gießen.

Bild vom CSD in Hamburg

Bild vom CSD in Hamburg

 

Jahr der Jubiläen

Dieses Jahr feiert man nicht nur 50 Jahre CSD gefeiert, sondern auch 100 Jahre Frauenwahlrecht, 40 Jahre „Homolulu“-Treffen, 30 Jahre Autonomes Schwulenreferat im AstA Marburg, 25 Jahre Streichung des Schwulenparagrafen (§175 StGB) und 10 jahre „noplace“ Bündnis.

Das Homolulu – Die Geburt eines Vulkans oder die Versuchung eine Utopie konkret zu machen – war das erste internationale Homosexuellen-Treffen in Frankfurt am Main und war damals politischer Zündfunke für weitere lesbische und schwule Projekte.

Der sogenannte Schwulenparagraf stellte damals sexuelle Handlungen zwischen Personen männliches Geschlechts unter Strafe. Der Paragraf wurde mehrmals verändert. In der DDR wurde er schon 1988 komplett aufgehoben. Die alten Bundesländer haben erst 1994 nach der Wiedervereinigung den Paragrafen ersatzlos gestrichen.

Das „noplace“ Bündnis in Marburg setzt sich gegen Sexismus, Homophobie und religiösen Fundementalismus ein.

 

CSD-Party

Die offizielle Abschlussparty des Christopher Street Days findet im KFZ statt, welches in die Farben des Regenbogens abtaucht. Hier kann man auf der Cheer Queer Party ab 20 Uhr zu Musik aus Pop, den 80s, den 90s, Electro, Jackin, Bassline, House und Techno abfeiern. Wer hier erstrahlen möchte, kleidet sich am besten in weiß oder neonfarben. Hier darf man das Motto „Füreinander“ auch als „verführt einander“ auslegen.

Auch hier gilt natürlich: Kein Raum für Sexismus, Rassismus, Homofeindlichkeit, trans*Feindlichkeit und andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit.

» 22.6.2019, CSD Mittelhessen, Marburg

» CSD-Party im KFZ

» Webseite des CSD Mittelhessen

» Alle CSD Termine in Deutschland


» So hast den Wildwechsel vielleicht noch nie gelesen!

Ähnliche Artikel

  • Marilyn Mazur in Marburg14. Mai 2017 Marilyn Mazur in Marburg Noch mehr Schläge! Marilyn Mazur wurde zwar 1955 in New York City geboren, lebte aber seit ihrem 6. Lebensjahr in Dänemark. Ihren Durchbruch schaffte sie mit ihrer Band Zirenes im […]
  • Hafenfest in Marburg14. Mai 2017 Hafenfest in Marburg Marburg feiert feste! Zum siebten Mal findet in diesem Jahr das Marburger Hafenfest statt. Veranstaltet von der Familie Ahlendorf, stehen neben Musik­acts auch eine Wildwasserbahn und […]
  • Schmarowotsnik9. Juni 2017 Das Duo Schmarowotsnik in der Marburger Waggonhalle Mit viel Chuzpe! Das Duo Schmarowotsnik, bestehend aus Christine von Bülow und Martin Quetsche Worlitzsch, spielt alte jiddische Lieder und ist sich auch für gelegentliche Abstecher ins […]
  • Marburger Nacht der Stimmen kehrt zurück!17. April 2019 Marburger Nacht der Stimmen kehrt zurück! Nach einjähriger Pause im letzten Jahr ist das beliebte A-Cappella-Festival 2019 wieder zurück.
  • Les Brünettes19. Juni 2017 Les Brünettes in der Marburger Waggonhalle A Day in the Life! Nachdem die Les Brünettes in ihrem letzten Programm „A Women Thing“ ihren musikalischen Heldinnen Tribut gezollt haben, versuchen sie jetzt mal ein Boys-Ding. Und […]
  • KFZ Marburg lädt ein – Drei Bands für euch30. November 2018 KFZ Marburg lädt ein – Drei Bands für euch KFZ Marburg lädt ein: Drei Bands spielen für euch! Bazouka Groove Club, The Flims und Perez sind am 8.12.2018 im KFZ.



Dies ist nur ein Gravatar Sonja Busch

Freelancer und Weltenbummler. Reisen ist ein grosser Teil meines Lebens und nach mehreren Jahren Backpacking, habe ich noch nicht genug. Neben dem Reisen bin ich ein grosser Fan von Live-Musik und ich werde hier über die Events der Region berichten.

  • Website: http://www.facebook.com/bloodysnoopy

Kommentieren


Veranstaltungen | Film | Interviews | Praktikum | Kultur | Festivals | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Ww-Nord 05/2019


Was geht ab in …

Ww-Umfrage


Beteiligst du dich an Online-Petitionen?

Ergebnis

Loading ... Loading ...


Die Neuen!

  • Nordhessische Tenöre Sababurg 30. Mai
  • Entenrennen Ankuendigung 2019
  • extrabreit benz color
  • Club M-Party im Bolzano
  • DRK Bild
  • Stadtrat Christian Schombert (Mitte) eröffnete mit Achim Siehl (von links), Lilia Sahli, Doreen Dersch und Marion Kühn die Ausstellung, die zum Energiesparen animieren soll. (Foto: Heiko Krause i. A. der Stadt Marburg)
  • Dennis Wenzel Von Starken Mädchen und leichten Fraun Hofgeismar Kulturforum 19. 06. 2019
  • Turbobier
  • DinoWorld Quer
  • UNIKIMS Kassel
  • Fargo
  • 190517 Sommer Open Air
  • Bäcker Hände
  • 2 Presspic Credit Nils Lucas
  • Wohnmobil Stellplatz Quer
  • Alex Im Westerland
  • FinsterWald GRIMMWELT Kassel | (c) Fotos Nils Klinger 008
  • sQ5xibis
  • Meltem Kaptan Medefindt38

Ww-Abo als Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!

 


Ww-Süd 05/2019

Wer wirbt im Wildwechsel


 


Wie werbe auch ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.


Ww Interviews

Mai 2019
M D M D F S S
« Apr    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  


 


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Brothers in arms: Steven van Zandt und Bruce Springsteen im Southside
Auf Springsteens Spuren: Mit Ww nach Asbury Park!

Asbury Park brachte nicht nur Legenden wie Springsteen hervor, sondern besitzt eine tragische Geschichte.

Schließen