★ Live-Streams ★ | Interviews | Praktikum | Kontakt | Werde Ww-Retter!

Crowdfunding-Projekt für Paderborner Kulturschaffende – Paderborner Kultur-Soli

am 27 März 2020 von Eileen Reckert

Crowdfunding-Projekt für Paderborner Kulturschaffende - Paderborner Kultur-Soli

Von links nach rechts: Markus Runte, Julia Ures und Olaf Menne, der als Organisator das Projekt unterstützt. Das Logo für den Paderborner Kultur-Soli hat Mediendesigner Oliver Kleine kostenlos entworfen. | (c) Thorsten Hennig

(Paderborn) Nahezu das komplette Kulturleben ist momentan durch das Coronavirus zum Erliegen gekommen. Auch die Kreativszene in Paderborn wird hart von dem Virus getroffen, da für sehr viele Kulturschaffenden ihre finanzielle Grundlage nun wegen Absagen komplett wegfällt. Um ihnen zu helfen, wurde jetzt das Crowdfunding-Projekt Paderborner Kultur-Soli ins Leben gerufen.

Olaf Menne (Agentur Lautstrom und Kulturvereinigung OWL), Julia Ures (freie Moderatorin und Mitgründerin von 0525.1fallsreich) und Markus Runte (Stadtmuseum) sind für dieses Projekt verantwortlich, das den Künstler*innen während der Corona-Krise helfen soll.

Der Paderborner Kultur-Soli

Mit dem Paderborner Kultur-Soli sollen die hauptberuflich tätigen Künstler*innen und Kulturschaffenden unterstützt werden. Diejenigen, die wegen der Corona-Krise ihre Aufträge verloren haben, können sich bewerben.

Die Gelder sollen in die immer häufiger genutzten digitalen Kultur-Formate fließen, die die momentane Lösung für das Kulturleben sind, da so neue Auftrittsmöglichkeiten für die Künstler*innen enstehen. Mit dieser Hilfe sollen sie vor allem motiviert werden, trotz dieser schwierigen Situation weiterzumachen!

„Jeder Euro hilft, um die Kulturszene in Paderborn zu unterstützen. Wir wollen nicht einfach tatenlos zusehen und zulassen, dass Corona alles vom Tisch fegt und kulturelle Tabula rasa in unserer Stadt hinterlässt. Deswegen wollen wir helfen, Künstler*innen ein wenig unter die Arme zu greifen und Projekte während dieser schwierigen Zeit ermöglichen. Projekte, die uns alle trotz #socialdistancing zusammen- und Kultur ins Haus bringen“, so Moderatorin Julia Ures.

Wie kann der Kultur-Soli unterstützt werden?

Jeder kann den Kultur-Soli unterstützen: für eine Spende erhält man dann verschiedene Gegenleistungen, die von vielen Kreativen der Stadt angeboten werden. So kann man zum Beispiel ein privates Wohnzimmer-Konzert von Uli Lettermann oder der Band Börnsch buchen.

Auch eine Stadtführung mit Erwin Grosche, eine Privatlesung mit Schauspieler Max Rohland sowie Bücher, Foto-Shootings, Poster, Eintrittskarten und noch vieles mehr sind unter den Dankeschöns. Sogar auf das Titelbild des Stadtmagazins »das HEFT« kann man mit einer Spende kommen! Natürlich ist es aber auch möglich, mit einem freien Betrag zu helfen.

» Hier geht es zu allen Unterstützungsmöglichkeiten

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Kulturvereinigung OWL, vertreten durch Olaf Menne, ist Träger des Projekts. Julia Ures und Markus Runte vom Stadtmuseum Paderborn kümmern sich neben der Öffentlichkeitsarbeit um die Organisation der Spenden und Gegenleistungen.

„Kultur sollte man sich nicht nur in guten Zeiten gönnen, sondern sie so fördern und unterstützen, dass wir sie auch noch nach der Krise genießen können“, sagt Markus Runte zu dieser Herzensangelegenheit von Menne, Ures und Runte.

» Alle Informationen zum Crowdfunding-Projekt gibt es hier


Der Ww braucht Deine Hilfe! Erfahre hier wie Du Ww-Retter werden kannst!

Ähnliche Artikel




Dies ist nur ein Gravatar Eileen Reckert

  • Website:

Kommentieren


Live-Streams | Film | Interviews | Praktikum | ★ Werde Ww-Retter! | Kontakt
Ihre Werbung hier?
Advertise Here

Jeder Kauf hilft uns!



Ww @ TWITCH

Watching
The Wildlife
All streams are currently offline.
Loading...


NEU! Die Ww-APP!

Du nutzt ein Android-Handy? Dann hol' Dir jetzt die Ww-App!



Die neuesten Ww-Artikel



Ww im Digitales Abo

 

» Hier klicken:
Die kostenlose App „issuu“ (Appstore o. Playstore) installieren. Dort „Wildwechsel“ suchen. Unter „Publisher“ abbonieren!



Wildwechsel @ Youtube




> Ausgeh-Tipps fürs Wochenende!

Deine persönliche Checkliste für ein tolles Wochenende.

Suchst Du Konzerte, Live-Streams, oder lieber Ausstellungen oder Theatervorstellungen? Dann schau Dir mal unsere Veranstaltungs-Tipps speziell für Deine Region an.

...oder noch mehr?




Ww-Süd 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 

Ww-Umfrage


Die 6 schrägsten deutschen Songtitel

Ergebnis

Loading ... Loading ...

Dein Ww-Cover!

★ Du willst auch auf Dein eigenes Ww-Cover haben? Nichts einfacheres als das. Folge einfach dem Link und scroll dann in dem Artikel bis zum Absatz: »Dein eigenes Ww-Titelcover«!

 

Hall of Fame der Ww-Retter

Uwe Beine
Stefan Heilemann
Marc Buntrock
Dirk + Diana Schneider
Gerhard Asa Busch
Steffen Dittmar
Heiko Böttcher
Ralf + Petra Thiehoff
Jan vom Dorp
Magdalena Volmert
Kristin Klug
Kerstin Thon
PGTH-Uhu Bender
Jens Dirlam
Rolf Aey
Melissa Thiehoff
Alina Lachmuth
Thomas Stellmach
Wulf Schirbel
Mike Gerhold
Stefan Heczko
Jennifer Ritter
Robert Oberbeck
Marion J. Nübel Kersten
Marco Hepe für Rock for Tolerance e. V.
Marc Viehmann
Tobias Radler
Gudrun Messal
Leah Schwalm
Friedhelm Moebert
Eric Volmert
Galerie JPG
Andi Seifert
Stefanie Weigel
Andi Seifert
Gerda Schwalm
Kai Schotter
Ulf Gottschalk
Jürgen Jäckel

» Plus 71 weitere edle Spender , die nicht genannt werden wollten.

Vielen, vielen Dank für Euren Support!!!

→ So kommst auch Du in die Hall of Fame!



Wie werbe ich im Ww?

Sprechen Sie einfach direkt mit unserem Boss.
Z.B. mit einer E-Mail an den Cheffe
Oder Sie schreiben ihn an über Whats App: 0171-9338278.

 


Ww Präsentiert:


Ww Interviews


Ww-Nord 03/2020

     
 
 
Zum Archiv
 
Mai 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Water Is Right: Live-Stream Konzert für Menschen, die das öffentliche Leben aufrechterhalten
Water Is Right: Live-Stream Konzert für Menschen, die das öffentliche Leben aufrechterhalten

Die Organisation Water Is Right feiert mit einem der größten Wohnzimmer-Konzerte in Deutschland das Aufrechterhalten des öffentlichen Lebens.

Schließen