5/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Viele neue Eissorten erwaten einen im Café Aroma in Frankfurt und Marburg

Frankfurt / Marburg 13. April 2018 – Nicht umsonst kürt die renommierte Food-Zeitschrift Der Feinschmecker die Eismanufaktur Café Aroma zu den bundesweit 40 Besten. Die zwei italienischen Gelatieri Mauro Mandorino und Giorgio Mancuso aus Marburg und Frankfurt fühlen sich dieser Auszeichnung verpflichtet und entwickeln ihr Sortiment ständig weiter.

Die Originalrezepte der Eis-Klassiker wie zum Beispiel „Gesalzene Erdnuss“ oder auch „Schwarze Vanille“ werden ständig optimiert. Aber die beiden langjährigen Profis entwickeln auch neue Kreationen. Zeitgemäße Sorten, die sowohl Genuss als auch Ernährungstrends berücksichtigen. „Friendly Food“, der neue Trend aus den USA hält nun auch Einzug in die Marburger und Frankfurter Eistresen. Zucker wird bewusst reduziert, vegane Inhaltstoffe oder sogenannte „Superfoods“ sind auch hier auf dem Vormarsch.

Mit Hilfe professioneller Eisentwickler der beiden italienischen Marktführer PreGel und La Preferita wurde über den Winter hinweg getüfelt, gemixt, verkostet und rezeptiert. Das Ergebnis sind exklusive neue Eissorten die in dieser qualitativen Rezeptur nur im Café Aroma in Marburg und Frankfurt angeboten werden.

Die neuen Premium-Eissorten:

  • Weiße Schokolade-Mandel-Biskuit: Der Gaumenschmeichler schlechthin. Perfekte Symbiose von weißer Schokolade mit Stiften von gerösteten Mandeln und Biskuit.
  • Amalfi-Zitrone: Ungemein intensiver Zitronengeschmack, mit aromatischen Zesten das Original Amalfi Zitrone.
  • Pistazie „Original 1957“: Die Premium Pistazien werden über der Flamme in der Originaltrommel geröstet und beim Abkühlen mit süßem Salz aus Cervia bestäubt, in der Steinmühle gemahlen und kalt, ungesiebt raffiniert.
  • Veganes Pistazie-Nuss: Ab sofort kann auch veganes Eis „milchig“, cremig und intensiv sein. Eine gelungene Kombination von Pistazie und Haselnuss.
  • Yuzu-Ingwer: Die asiatische Edelkreuzung von Zitrone und Mandarine nennt man Yuzu. Eine extrem seltene und sehr kostbare Frucht mit feinsäuerlich-fruchtigem Geschmack. In perfekter Kombination mit Ingwer erfrischend und gleichzeitig gesund.
  • Gesalzenes Butter-Caramel: Mehr Schmelz und Sünde geht nicht. Durch die Zugabe von Meersalz jedoch nicht pappig süß, sondern balanciert. Der neue Bruder des Klassikers „Gesalzene Erdnuss“.
  • Griechischer Yoghurt-Honig-Mandel: Die Geschmacks und Eiweißbombe Griechischer Yoghurt in Kombination mit gerösteten Mandelstiften und feinem Waldhonig. Yoghurt intensiv und cremig.
  • Pistazie-Stracciatella: Premium Pistazieneis mit Zartbitter-Schokoladen-Stückchen des klassischen Stracciatella.
  • Campino: Da werden Kindheits-Erinnerungen wieder wach. Der Bonbon-Klassiker als sahnig cremiges Eis neu interpretiert. Mit fruchtigem Erdbeer „Variegato“.
  • Rhabarber: Das erfrischende Trend-Gemüse schlechthin. Quasi eine Rhabarber Schorle, nur als köstliches Eis umgesetzt.
  • Double Chocolate Cookie: Nichts gegen BEN & JERRY, aber unsere Version kommt nicht aus der Industrie sondern ist pure Handwerkskunst, Schoko „hoch Zehn“.
  • Lemon Cake: Milchig, cremiges Limonen Eis mit crunchy Limonen-Kecks Stückchen.
  • Riesling „Nil“: Original Riesling vom pfälzischen Spitzen -„Weingut am Nil“ in Eis umgesetzt. Kaum zu glauben, dass Weißwein aus der Waffel perfekt funktioniert.

» Ab dem 13. April 2018 neue Eissorten im Café Aroma in Frankfurt und Marburg

» Website von Café Aroma Marburg

Text & Fotos: Jana Link, Pressemitteilung

Von Pressemeldung

Unter diesem Profil veröffentlichen wir an uns gesendete und weitgehend unbearbeitete Pressemitteilungen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.