Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten

Blues Brothers The Concert Presse 1

Sie sind im Auftrag des Herrn unterwegs. Ihre Markenzeichen waren schon lange vor Quentin Tarantino: schwarze Anzüge, schwarze Sonnenbrillen, schwarze Hüte, schwarze Krawatte. Wer sie sind? Die Blues Brothers! Dazu die Mega-Hits des bekannten Kultfilms „Blues Brothers“, bei denen niemand stillsitzen kann. Am 14.8.2015 um 20 Uhr kann man sie auf dem Open-Air-Konzert der »Blues Brothers – The Concert« live erleben.

Jake und Elwood kommen quasi direkt aus der Musicalhochburg London zum Paderborn-Lippstadt Airport. Mit Mega-Hits wie „Everybody needs somebody“, „Soulman“ geht die einmalige und turbulente Live-Show am Hangar II los. Eine Action-Show voller Witz, die das Festival-Gelände am Flughafen in eine Partymeile verwandelt – alles natürlich „im Namen des Herren“.

Schon seit 2002 ist die Londoner Show »Blues Brothers – The Concert« in ganz Europa unterwegs. 1976 begann in der „Saturday Night Live Show“ des amerikanischen Fernsehsenders NBC die Geschichte der Blues Brothers. Der weltweite Durchbruch gelang den Blues Brothers 1980 mit dem gleichnamigen Kinofilm. Ein Kult entstand, der bis heute ungebrochen ist, und der einige unsterbliche Filmzitate hervorbrachte. Das wohl berühmteste Zitat „Wir sind im Namen des Herrn unterwegs!“ ist bis heute unvergessen.

BB Airport Presse 2
Von links: Alexandra Werner, Klaus Marx (beide Marketing Paderborn-Lippstadt Airport) und Frank Sitter (Grossstadt Entertainment)

Der Eintritt beträgt 20 Euro für Erwachsene, 16 Euro in der Ermäßigung und 70 Euro für das »4-Freunde-Ticket«. Einlass zum Open-Air-Gelände ist ab 19.00 Uhr. Ein gesonderter Parkplatz ist am Tag der Show ausgeschildert und kostet 2 Euro im VVK und 3 Euro am Abend.


Blues Brothers (Originaltitel The Blues Brothers) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1980 des Regisseurs John Landis. Neben John Belushi und Dan Aykroyd sowie den weiteren Mitgliedern der Band The Blues Brothers waren viele berühmte Persönlichkeiten in Gastauftritten zu sehen, unter anderem Aretha Franklin, James Brown, Cab Calloway, Ray Charles, John Lee Hooker, Chaka Khan, Carrie Fisher,Frank Oz, Twiggy, Steven Spielberg, Joe Walsh, John Candy und Charles Napier. Quelle: Wikipedia


Der Film entstand in Chicago und der Umgebung. Die Blues Brothers gingen im selben Jahr auf Tournee, um für den Film zu werben. Kurz darauf brachten sie ihr zweites Album mit dem Soundtrack zum Film heraus. Darauf sind unter anderem der Top-40-Hit und Steve Winwood-Klassiker Gimme Some Lovin und Everybody Needs Somebody to Love zu hören.

Karten im Vorverkauf bekommen Sie an der INFO am Paderborn-Lippstadt Airport, bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Geschäftsstelle Ihrer Tageszeitung oder per Telefon unter 0 1805 / 119 110.

» 14.8.2015, Blues Brothers, Flughafen Paderborn-Lippstadt

» [ weitere Informationen auf der Website des Veranstalters ]

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.