4.5/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Beginne dein Leseabenteuer mit dem Sommerleseclub in Paderborn
Leseabenteuer mit dem Sommerleseclub in Paderborn

Dieses Jahr kann man mit dem Sommerleseclub, kurz SLC, ein richtiges Lese Abenteuer starten. Die Stadtbibliothek in Paderborn hat hierfür einiges im petto. 

Beim Sommerleseclub kann man mit seiner Familie und Freunden im Team arbeiten oder auch alleine, wenn man das lieber mag. Hier wird es kreativ. Schon beim Team-Namen fängt das an. Dann gibt es mehrere Aufgaben und Veranstaltungen zum SLC, wo man seiner Kreativität freien Lauf lassen kann.

Startschuss ist am 12. Juli und bis dahin müssen auch alle Teams und Einzelkämpfer angemeldet sein. Abgabetermin ist der 23. August und am 15. September ist große Abschlussparty mit Oskar-Verleihung.

Jedes Team hat ein Logbuch in dem man für gelesene Bücher Stempel kriegt, auch Hörbücher zählen. Außerdem kriegt man Stempel für besuchte Veranstaltungen. Jedes Team braucht mindestens 3 Stempel und mindestens einen pro Person, um am Ende eine Urkunde zu bekommen.

Auf der Abschlussparty wird ein Familienfilm gezeigt, die Urkunden vergeben und Oskars verliehen. Einen Oskar kriegt man z.B. für extra kreative Projekte. Da sind einem auch gar keine Grenzen gesetzt. Man kann sein Logbuch mit Fotos und Bastelmaterialien aufpimpen.

Außerdem kann man seine Lese-Helden malen, selber Geschichten schreiben, einen Comic kreieren, kreative Fotostories erstellen oder einen Lego-Movie drehen.

Um bei diesen kreativen Projekten zu helfen hat die Bibliothek in Paderborn eine Green-Screen-Fotowand, eine Pinnwand und einen Basteltisch zum SLC aufgebaut, wo man sich dran austoben darf. Desweiteren gibt es mehrere Veranstaltungen, die einem beim kreieren und künstlern helfen.

Sommerleseclub Veranstaltungen

Auftaktveranstaltung ist das Meet’n read am 15. Juli, wo es Infos und Mitmach-Aktionen gibt. Hier braucht man sich auch nicht vorher anmelden. Bei den anderen Veranstaltungen ist das nämlich wichtig, da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist.

Bei besonders beliebten Veranstaltungen sollte man sich frühzeitig anmelden, denn z.B. das Live Escape Game in der Kinderbibliothek am 19. Juli ist schon ausgebucht. Es gibt aber noch Plätze am 31. Juli und 13. und 22. August. Hier kriegt man einen Hinweis und 60 Minuten Zeit, um den versteckten Schlüssel zu finden.

Am 16. Juli gibt es eine Veranstaltung, wo man die Orimoto Buchfaltkunst lernen kann, um dann seine alten Bücher durch besondere Falt-Technik zum Kunstwerk zu machen.

Beim Handlettering kann man lernen kunstvoll zu schreiben und bei der Schreibwerkstatt Junior und bei den Events Gestalte dein Buch kann man selbst geschriebene Bücher gestalten und malen. Diese werden gegen Ende zusammengeheftet.

Am 7. August gibt es auch einen Workshop wie man Comics auf dem Tablet erstellt. Beim Lieblingsbuch in der Kiste kann man eine Mini-Welt im Schuhkarton schaffen und bei Bring Your Own Book wird ein Gesellschaftsspiel geschaffen, wo die Teilnehmer abwechselnd Spielleiter und Mitspieler sind.

Hier werden Textstellen aus den mitgebrachten Büchern vorgelesen. Das Spiel ist vielleicht auch eine coole Idee für die nächste Geburtstagsparty.

Am 17. und 18. August kann man Virtuelle Welten mit VR-Brille erkunden. Hier kann man sich z.B. als Chefkoch, Detektiv oder Künstler in der virtuellen Realität austesten. Weitere Veranstaltungen sind im Programm.

Die Veranstaltung ist zwar für Kinder, aber die ganze Familie kann mit machen.

» 12.07.-23.08.2019, Sommerleseclub, Kinderbibliothek, Paderborn

» 15.09.2019, Abschlussparty mit Oskarverleihung, Pollux-Kino, Paderborn

» Webseite des Sommerleseclub

» Webseite der Stadtbibliothek Paderborn

» Alle Events in der Kinderbibliothek

» Mehr Events in Paderborn

Von Sonja Busch

Freelancer und Weltenbummler. Reisen ist ein grosser Teil meines Lebens und nach mehreren Jahren Backpacking, habe ich noch nicht genug. Neben dem Reisen bin ich ein grosser Fan von Live-Musik und ich werde hier über die Events der Region berichten.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.