4.8/5 - (12 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Die e-lectribe Crew: Bastian Hofmann, Philipp Hofmann, Niko Neumann (v.l.)
Die e-lectribe Crew: Bastian Hofmann, Philipp Hofmann, Niko Neumann (v.l.)

Das vermeintlich verflixte siebte Jahr ist überstanden und jetzt steht die 8 bei Club e-lectribe Kassel an. Seit inzwischen 8 Jahren bereichert die e-lectribe Crew nun schon die Kasseler Techno-Szene und veranstaltet nach wie vor mit viel Herz und Leidenschaft die wohl erfolgreichste Partyreihe Hessens, die schon seit einigen Jahren auch deutschlandweit bekannt und beliebt ist. 

Zum 8. Geburtstag lässt sich die e-Crew natürlich nicht lumpen und liefert mit Gayle San und Cari Lekebusch zwei absolute Hochkaräter, die beide bereits seit den frühen 90ern einen festen Platz in der internationalen Techno-Szene haben. Gayle San, die in Singapur geboren wurde, zählte damals schon zu den wenigen Top DJanes weltweit und ist auch heute noch eine der führenden Frauen hinter den Decks, mit ihrem unverwechselbar treibenden Sound.

Der in Stockholm lebende Schwede Cari Lekebusch, ist neben Adam Beyer und Jesper Dahlbäck einer der prägendsten DJ-Exporte der schwedischen Techno-Szene. 1996 gründeten Cari und Adam zusammen das weltweit bekannte Label Drumcode und inzwischen führt Cari auch sein eigenes Label H-Productions, auf dem schon Künstler wie Gayle San, The Advent oder Jesper Dahlbäck Tracks veröffentlicht haben.

Ebenfalls ein Urgestein der Techno-Szene ist definitiv Sven U.K., der bereits im vergangenen Jahr erstmals nach vielen Jahre der Abstinenz wieder nach Kassel geholt wurde und sich mehr als beeindruckt von dem Vibe zeigte, der nach wie vor dort herrscht.

Für die etwas deeperen und tech-housigeren Klänge, sind zum ersten Mal bei einer e-lectribe die beiden Mainzer Jungs Roter & Lewis am Start. Ganz aus der Nähe kommt auch Chris Hartwig, der nicht nur durch seine in Südhessen sehr beliebten „Wir sind anders“ Events bekannt ist, sondern auch schon durch den ein oder anderen e-lectribe Gig, seine Duftmarke in Kassel platzieren konnte. Da auf keiner Party die nötige Prise Berlin fehlen sollte, wird aus dem Hause Klangkost und dem Berliner Club Kosmonaut, Tom Nowa nach Kassel reisen und erstmals auf einer e-lectribe eines seiner Sets zum Besten zu geben.

Natürlich sind mit dem Schmeisser und Basti Fabel auch wieder zwei ARM-Urgesteine am Start, die den Club besser kennen als ihre eigene Hosentasche und ganz genau wissen, wie die Menge auf der Tanzfläche tickt. Zwei, die das natürlich ähnlich gut wissen, sind die e-lectribe Buddies Benno und RMLE, die mit ihrem deepen und chilligen Sound noch ein paar unverzichtbare Facetten für die Geburtstagssause liefern.

Erstmals mit am Start ist mit Steve Turn der Macher des Partyersatzamts und mit AR:E Kassels offizieller und einziger Platten-Dealer vor Ort, aus dem Bogen Konzept Store in der Theaterstraße. Und damit die ganze Sache auch so richtig rund und laut wird, stehen natürlich noch die e-Residents mit ihrem geballten e-lectribe Sound hinter den Decks. Macht euch bereit für Norman Müller, Niko Newman, Paul.Groove, Own.Way und Egotick.

Speichert euch das Event am 9. April also unbedingt und direkt in den Kalender, denn die e-lectribe Crew feiert definitiv nur einmal ihren 8. Geburtstag. Gefeiert wird mit 17 Acts auf 4 Floors in Kassels beliebtesten Partykeller, dem A.R.M..

» 09. April 2016, 8 Years of Club e-lectribe, A.R.M., Kassel

» Website des Club e-lectribe

» Facebook-Seite des Club e-lectribe

» Website des A.R.M.

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.