Lesedauer: < 1 Min.
Akampita Steiner
Akampita Steiner

Nieheimer Nächte! Während es in anderen Städten Museumsnächte, Lichterfeste, Kneipenfestivals und andere schöne abend- und nachtfüllende Veranstaltungen gibt, findet in Nieheim zum schon 7. Mal die Kulturnacht statt, die alle Stärken der genannten Events in sich vereint. Am 25. März wird die Nieheimer Altstadt in eine einzige große Bühne verwandelt.

Das Motto lautet Nieheim schläft nicht!“ – und die Veranstalter haben auch ein Programm zusammengestellt, für das es sich lohnt, wach zu bleiben.
Und so sorgen von 18 bis 24 Uhr zwölf Künstler an sechs Veranstaltungsorten in der Nieheimer Altstadt für besonderes Nachtflair. Das Deutsche Käsemuseum, das Sackmuseum, der Rathauskeller, die katholische Pfarrkirche und der Festsaal der Gaststätte Alten Müller, sowie der „Raum der Begegnungen“ (Wasserstraße 11) haben den Vorteil, nur wenige Minuten zu Fuß voneinander entfernt zu sein und bieten den Besuchern daher die Möglichkeit, die Kulturnacht ohne Organisationsstress genießen zu können.
Die Karten für die Kulturnacht kann man für eine Preisspanne von 15-18 Euro beim Modehaus Stamm und dem Tourismusbüro Nieheim erstehen. Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt!  (mh)
» 25. März 2017, 7. Nieheimer Kulturnacht
» www.nieheim.de

 

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.