4/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

30_Seconds_To_Mars_-_Love,_Lust,_Faith_And_DreamsDeutlich elektronischer kommt das neue Album von 30 Seconds to Mars daher. Aber wer sich zunächst wundern mag, weil man sich bei dieser Band an krachende Gitarren und tighte Drums erinnerte, wird trotzdem nicht enttäuscht.

Ein wenig ähnelt die Scheibe ersten Gehversuchen der Kollegen von Muse, wenngleich dann der krachende Rock wieder einmal zu überzeugen weiß – die Synthies stören dabei keineswegs. Im Gegenteil – man könnte meinen, es sei immer so gewesen.

Und dennoch ist „Love Lust Faith + Dreams“ einmal mehr ein neues Stück in der großartigen Sammlung aus dem Hause Jared Leto. Auch die neu hinzugekommenen Geigensounds liebt man von Beginn an, weil sie für noch mehr Druck sorgen und den Klangteppich abheben lassen. Aufsteigen und mitfliegen … Gerne mehr davon!

(Universal Music/Capitol)

4 Sterne

Von Sven Plaß

Schreibt Musik-Kritiken

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.