5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Die Märchenleserin Kirsten Stein
Die Märchenerzählerin Kirsten Stein ist beim Prinzessinnentag in Calden dabei.

Zwischen Juni und August finden jeden Sommer ca. 75 Veranstaltungen über ganz Nordhessen verteilt statt. Kindertheater, Klassik, Jazz … verschiedenste Geschmäcker werden da bedient.

Natürlich wurde nicht nur das eigene Jubiläum, sondern auch das Grimm-Jahr bei der Planung der Veranstaltungen bedacht. Zum Beispiel mit den Grimmschen Märchen von Tod und Teufel (12.6., Nentershausen) oder Grimms Grimmical mit der hr-Bigband in Kassel (28.6.) und Bad Hersfeld (29.6.).

In Oberkaufungen führt Peeping at Pepys sein Musikalisches Tagebuch vor. Doch der Name täuscht, denn hier geht es am 21.6. um Barock, genauer um den Politiker Samuel Pepys. Literarisch wird es in Meinhard, wenn Marianne Sägebrecht (Rezitation) und Ralph Glenk (Musik) am 2.7. „von Säge bis Brecht“ gehen. Die bekannte Schauspielerin Hannelore Elsner liest in Spangenberg Truman Capote (19.7.).

Werke von Johann Sebastian Bach und anderen interpretieren Traudl Schmaderer und Eckhard Manz am 3.7. in Trendelburg mit „Toccata“, In Reinhardshagen wird am 7.7. der Schimmelreiter von Theodor Fontane aufgeführt. Im Kloster Haydau bei Morschen erklingt am 13.7. ein Schubert-Recital im Rahmen der

Schubertiade.

Speziell für Kinder gibt es neben dem Prinzessinnen-Tag in Calden (9.6.) zum Beispiel das lustige Stück „Das fliegende Kamel“ von Paul Maar (Sams), eine deutsch-türkische Familien-Lesung mit Musik (21.6., Schloss Wilhelmshöhe) oder die Abenteuer vom kleinen Raben Socke, der immer mit dem Kopf durch die Wand will (28.6., Schauenburg). Oder man kann erfahren, wie eine Oper entsteht in „Aschenputtel oder Rossini kocht eine Oper“ am 23.6. in Spangenberg.

» 8.6.-15.8., Kultursommer Nordhessen
» [ Kultursommer im Web ]

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Ein Gedanke zu „25 Jahre Kultursommer Nordhessen – Jede Menge Kultur!“
  1. Informativer Artikel1 Ich freue mich das mein Bild dafür veröffentlicht wurde! Wenn jetzt noch die Bildunterschrift darauf hinweist das ich frei erzähle, also eine Erzählerin bin, dann bin ich glücklich. Danke lieber Wildwechsel und weiter so !

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.