5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten
The Great Crusades

Der Verein für Clubkultur in der Region Holzminden/ Höxter veranstaltet seit zehn Jahren Club-KonzerteAus diesem Anlass findet jetzt ein Jubiläumskonzert statt. Am 6.10. gibt es in der Forstwirtschaft Bevern-Forst ein Jubiläumskonzert oder viel mehr -Festival mit vielen verschiedenen Bands.

Jonathan Kluth gilt als experimentell. Seine EP „Rooms“ ist wirklich in Räumen aufgenommen:Auf dem Dachboden wurden die Dielen zum Instrument, der Barhocker in seiner Stammkneipe oder die Gläser in der Küche. „In allem, was uns umgibt,  steckt Musik“, sagt er. Irgendwo zwischen Folk und Southern Rock ist sein Sound.

Aus Schweden reist Daniel Norgren an. Der Singer/Songwriter favorisiert das klassische Blues-Thema. Manchmal mischt er aber auch Rockabilly unter seine Balladen. Auf seinem Album „Kerosine Dream“ hat er alle Instrumente selbst eingespielt. Mit seiner nach ihm benannten Band spielt er auch aus seinem zweiten Album „Outskirt“

Noch eine weitere Anreise haben die Great Crusades: Sie stammten aus Chicago. In Anzügen spielen sie schwungvollen High-Energy-Rock. Bereits sieben Alben haben sie in mehr als zehn Jahren veröffentlicht und sie standen schon mit Gary Moore, den Scorpions oder den Leningrad Cowboys auf der Bühne.

Außerdem gibt es The Stag-O-Lee DJ Team.

» 6.10., Jubiläumskonzert, Forstwirtschaft Bevern-Forst

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.