5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: < 1 Minuten

Dichtes Unterholz, ein dichtes Blätterdach, das vielem Heimat bietet.

Nebelschwaden und jede Menge Verstecke für Übersinnliches – der Wald fasziniert die Menschen seit Jahrhunderten. Hier siedeln sie ihre Märchen, Mythen und Sagen an. So ist es im Wald, als Siegfried Drachentöter seinem wunden Punkt erliegt und Rotkäppchen begegnet dort dem tierischen Grauen. Damit man sich nicht verirrt, führt bei der Waldgeschichten-Exkursion die Waldpädagogin Panja Pötter am 16.9. nicht nur kleine Märchenfreunde durch den Hann. Mündener Forst, immer auf der Suche nach Feen, Kobolden und Zwergen.

» 16.9.2012,  Waldgeschichtenführung, Hann. Mündener Forst

 

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.