Lesedauer: < 1 Min.
Scarlet Scallywags
Sitzen auf dem Foto, stehen für gute Musik: Scarlet Scallywags treten auf dem Come 2gether Festival in Witzenhausen auf

Das Come 2gether Festival ist das nichtkommerzielle umsonst und draußen Festival im Werratal. Seit 2007 organisieren junge Menschen ein zweitägiges Musikfestival und wollen durch ihr Engagement einen Beitrag zur Jugendkultur geben. 

Unterstützt werden sie dabei durch die Jugendförderung der Stadt Witzenhausen. Ein Team von 20 jungen Menschen aus der Region bereitet seit Ende 2018 dieses Event vor. Der Besuch des Festivals soll nicht vom Geldbeutel abhängig sein. Der Eintritt ist erst einmal frei. Damit die Finanzierung auch weiter gesichert ist, bitten die Veranstalter allerdings um eine freiwillige Spende statt des Eintritts.

12 Bands, T-Shirts drucken, Graffiti und eine Silent Disco!

Die Planungen für das 13. Come 2gether Festival sind im vollen Gange. Es wird am 21./22. Juni auf dem Festplatz stattfinden. 12 Bands (u.a. die Schulband „abgeschrieben“ der Beruflichen Schulen) werden auftreten.

Am Samstagnachmittag wird das Programm für Familien etwas ausgeweitet (T-Shirts drucken und Graffiti zum Mitmachen) und nach den Konzerten wird es noch ein Novum für Witzenhausen geben. Eine Silent Disco. Alle Teilnehmenden bekommen Kopfhörer auf und die Musik zum Tanzen und Partymachen wird nur über die Kopfhörer gespielt.

So hoffen wir dem Bedarf an Schlaf für die Anwohner und gleichzeitig dem Feierbedarf der jungen Leute gerecht zu werden. Los geht es am Freitag um 17.30 Uhr und am Samstag öffnet der Platz um 14 Uhr.

Wer von außerhalb kommt, kann neben dem Festivalgelände sein mitgebrachtes Zelt aufschlagen und dort übernachten. Für diejenigen, die es gar nicht schaffen, vorbeizukommen überträgt Rundfunk Meißner die Konzerte und sendet zudem Interviews mit den Bands live aus dem RFM-Container vom Festplatz.

» 21.-22. Juni 2019, Come 2gether Festival, Festplatz Witzenhausen

» Weitere Festivals in Region

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.