Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: 2 Minuten
Wenn ich ein Vöglein wär - die musikalische Geschichte von Anka Hirsch (r.) wird beim Theaterfest für Kinder im KUZ Kreuz in Fulda am 27. März 2022 aufgeführt. | (c) KUZ Kreuz
Wenn ich ein Vöglein wär – die musikalische Geschichte von Anka Hirsch (r.) wird beim Theaterfest für Kinder im KUZ Kreuz in Fulda am 27. März 2022 aufgeführt. | (c) KUZ Kreuz

(Fulda) Kinder rufen Impro-Schauspielern Ideen zu, wilde Piraten stechen in See und das Urmel schlüpft aus dem Ei: Es ist wieder Zeit für das Kindertheater im Kreuz.

An vier Sonntagen zwischen dem 13. März und dem 10. April 2022 findet im Kulturzentrum Kreuz in der Schlitzer Straße 81 in Fulda wieder das Theaterfest für Kinder statt. Los geht es um 15 Uhr, Einlass ist ab 14:45.

Der Eintritt kostet 6,50 Euro. Tickets im Vorverkauf sind für 6 Euro über die Webseite und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 16. Februar. Die Veranstaltungen finden unter den zu dem Zeitpunkt jeweils geltenden Corona-Regeln statt.

Diesmal ist das Programm so abwechslungsreich wie selten, mit einem Figurentheater als Musical, Musik-Theater mit Musik aus vielen Ländern auf verschiedenen Instrumenten, Improvisationstheater mit Kindern als Stichwortgebern und einem turbulenten Piratenabenteuer.

Theaterfest für Kinder mit vielfältigem Programm!

Am 13. März startet das Theaterfest mit einem Musical und mit einem der liebenswertesten Geschöpfe der deutschen Kinderliteratur: dem Urmel. Angereichert mit den schönsten Momenten des Bilderbuch-Originals von Max Kruse, mit charakterstarken Figuren auf die Rundbühne gebracht, mit eingängiger Musik vertont und mit verbindenden Mitmachelementen wird das Stück der »Complizen« weit mehr als Figurentheater sein.

»Wenn ich ein Vöglein wär…« lautet der Titel des Musik-Theaters für Kinder ab 5 Jahren und Familien am 27. März: Eine musikalische Geschichte über den Traum vom Fliegen und eine Liebeserklärung an die Musik und die Geschichten. Geschichten aus Allerwelt, von fliegenden Drachen, Hummeln und anderen Tieren, die fliegen können oder auch nicht, von Seifenblasen und von Wind, mit Musik und Liedern aus vielen Ländern mit Cello, Akkordeon, Rahmentrommel, Saz und viel Gesang.

»Die Geschichtenerfinder« erfinden mit Hilfe des Publikums Geschichten, die es noch nie gab und so auch nicht noch einmal geben wird. „Ruft uns eure Ideen zu und wir bauen sie direkt in unsere Show ein“, versprechen sie. „Ein Märchen, ein Film, ein Lied – was auch immer ihr euch wünscht, wir spielen es für euch. Und es wird mit Sicherheit lustig, spannend oder auch mal ganz leise. Aber es wird nie langweilig, nochmal versprochen!“

Am 10. April wird »Käpten Knitterbart und seine Bande« für Kinder ab 5 Jahren aufgeführt: Ein turbulentes Piratenabenteuer nach dem Bilderbuch von Cornelia Funke & Kerstin Meyer. Käpten Knitterbart ist der wildeste aller Piraten. Aber ein Schiff hätte er besser vorbeifahren lassen sollen. An Bord ist nämlich ein kleines Mädchen namens Molly, das dafür sorgt, dass dem bösen Piraten der Bart vor Angst mal so richtig schlottert.

Das Theaterfest für Kinder findet mit Unterstützung der Stadt Fulda statt.

Weitere Veranstaltungen im Kreuz

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.