Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten

Jan-Luley-(Foto--Lilleke-Agentur)-2400x1600px_300dpi„Leise rieselt der Schnee“ als Bossa Nova? Gibt es wirklich „Jingle Bells Funk“? Ja, klar. Und zwar bei Swinging Christmas in Marburg.

Die Sängerin und Gesangslehrerin Uta Keller, Sänger Wilhelm Bräutigam und Pianist und Sänger Jan Luley  spielten bereits letztes Jahr ein Weihnachtskonzert der besonderen Art. Nicht alles ist dabei ganz ernst gemeint, aber nur besinnlich allein soll das Konzert ja gar nicht sein!

Außerdem gibt es bekannte Weihnachtssongs, auch wenn sie teilweise in etwas eigenwilligen Arrangements stecken.
Uta Keller legt Wert auf ihre stimmliche Wandelbarkeit und ihre Ausdrucksstärke und hatte schon etliche Auftritte in der Region. Jan Lulay ist bereits seit sage und schreibe 28 Jahren in ganz Europa unterwegs, und zwar zwischen Blues, Boogie Woogie, New Orleans, Gospel, Jazz und Swing. Als dritter singt Wilhelm Bräutigam, der als „Wilhelm singt“ solo unterwegs ist. Eigentlich ist er Mediziner.

Am 13. und 14.12. gibt es dieses etwas spezielle Konzert namens „Swinging Christmas“ in der Marburger Waggonhalle.
» 13. und 14.12., 20 Uhr, 2013, Swinging Christmas, Waggonhalle, Marburg

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.