Eintanzen im Treibhaus: Die beiden Ur-DJs aus der Gründerzeit des Treibhaus freuten sich über den Zuspruch
So war die Treibhaus Neueröffnung: Die beiden Ur-DJs (Julius Karp r. und Kollege Michael, l.) aus der Gründerzeit des Treibhaus in Zierenberg freuten sich über den Zuspruch. Und die richtige Lektüre hatten sie auch dabei!

Das Treibhaus in Zierenberg wurde nach einer Brandkatastrophe 2007 drei Jahre lang von Thomas Pfeiffer aufwändig renoviert um baldigst neu eröffnet zu werden, der Wildwechsel berichtete.
Am 28.9.2018 hatte die ehemalige Kultdisco zum Eintanzen eingeladen, um einen Startschuss zum Anschließen an alte Erfolge zu setzen. Ww war vor Ort und hielt den bewegenden Abend der Neueröffnung in statischen Bildern fest.

Feueralarm bei der Treibhaus Neueröffnung!

Wie zu guten alten Zeiten war es schon zu Beginn sehr voll im Treibhaus. Die neue Aufmachung kam durchweg gut an. Zwischendurch streikte das Kartensystem, der Nebel löste den Feueralarm aus und so gab es eine ca. zehnminütige Musikpause.

Besser so, als wie früher…

Aber niemand ging, sondern man blieb treu und nahm die Unterbrechungen gelassen und amüsiert hin. “Besser so, als wie früher...” hörte man einige Gäste schmunzeln. 2007 war das alte Treibhaus ja abgebrannt.

Die Besucher tanzten danach weiter, als wäre nichts passiert. Das Publikum war überwiegend Ü40, aber es waren auch jüngere Gäste vertreten.
Die jahrelange Arbeit, die Pfeiffer in den Club steckte, hat sich also gelohnt.

Die Fotos von der Treibhaus Neueröffnung!

Alle Fotos auf unserer Facebookseite

Weitere Veranstaltungen im Treibhaus Zierenberg

 

Treibhaus

Avatar

Von Leanna Arnold

Redaktions-Praktikantin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.