5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten
Skunk Anansie
Skunk Anansie

Das Line-Up des Serengeti-Festivals füllt sich mehr und mehr und neben einem weiteren international bekannten Act veröffentlicht OWLs größtes Open-Air-Festival weitere spannende (inter-)nationale Acts für die verschiedenen Bühnen!

Neben den Dancehall-Caballeros Seed (D), dem Top-DJ und -Produzent Fritz Kalkbrenner (D) werden jetzt auch die Alternativ-Rocker Skunk Anansie (UK) mit von der Partie sein. Das Quartett um die stimmgewaltige Sängerin Deborah Anne Dyer alias Skin wird mit ihren berühmt-berüchtigten Liveperformances und der mittlerweile stattlichen Ansammlung an Hits die Senne rocken. Seit ihren Hitsingles “Hedonism” oder “Weak” sind die Londoner aus dem Musikbusiness nicht mehr wegzudenken. Das letzte Album “Black Traffic” (VÖ: 9/2012) chartete in Deutschland, Österreich und der Schweiz mindestens in den Top 40. Das Serengeti-Festival fühlt sich geehrt, einen wegweisenden Musikact der letzten 20 Jahre auf seiner Bühne begrüßen zu dürfen.

Aus den Niederlanden kommen Dope D.O.D. (NL) zum Serengeti-Festival. Dope D.O.D. verbinden schmutzige Raps mit Dubstep-Beats à  la Skrillex und sind die Speerspitze einer neuen HipHop-Bewegung. So waren sie schon als Supportact von Korn, Snoop Dogg oder auch Limp Bizkit unterwegs. Die aktuelle Platte hört auf den Namen “Da Roach” (VÖ: 19.4.13). 9 Millionen YouTube-Views können nicht irren!

Ebenfalls im HipHop beheimatet sind Solillaquists Of Sound (USA). Ganz in der Tradition der Native Tongue Family à  la A Tribe Called Quest, De La Soul setzen Solillaquists Of Sound auf Raps mit Inhalt und Charakter! Der Entdeckertipp beim diesjährigen Serengeti!

Außerdem wird die Indiekapelle Mega! Mega! (D) aus Berlin für Frische im Line-Up sorgen: Indie-Rock wie er sein sollte: Schnell, laut, mit sich überschlagendem Gesang. Ab Indie Tanzhölle! Außerdem half Sänger Antonino auch schon mal bei Max Herres Song “Jeder Tag zuviel” aus. Und von Herrn Herre weiß man ja um seine Geschmackssicherheit. Das Debütalbum “Behalt die Nerven” wird am 28. Juni 2013 erscheinen und ihre aktuelle Single “Pro Anti” enthalten. Eine Band, von der man noch viel hören wird.

» 19.-21.7.2013, Serengeti-Festival, gegenüber vom Safaripark, Schloß Holte-Stukenbrock

Tickets und weitere Informationen zum Festival ]

 

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.