5/5 - (1 vote)

  Lesedauer: 2 Minuten

Unben

Der bundesweite Businessplanwettbewerb promotion Nordhessen unterstützt seit dem Jahr 1999 junge UnternehmerInnen in der Gründungsphase. Der vom Regionalmanagement Nordhessen getragene Wettbewerb ist eine der ersten und zugleich erfolgreichsten Gründungsinitiativen Deutschlands.

[box type=”info”]Vorstellung eines Projekts
Die Preisverleihung für den 2012er Wettbewerb steht noch aus. 2011 belegte die Firma Black Pants Game Studio aus Kassel den ersten Platz. Sie stellten ein Indie-Gamie namens „Tiny and Big: Granpas Leftover“ vor. Der zweite Platz wurde an „Alte Liebe“ vergeben. Die beiden Kasselerinnen Nadja Ruby und Elisa Steltner stellen „Aushilfs-Omis“ auf Kundenwunsch Strickmützen her.

Ebenfalls auf dem zweiten Platz landete Baselabs aus Chemnitz, die Fahrerassistenzsysteme entwickeln. Auf dem dritten Platz landete die Lebkuchendesignerin Patricia Wegener aus Korbach, die individuelle Lebkuchenanhänger herstellt. 


Michael Schapiro ist Projektleiter bei Promotion Nordhessen und damit das Gesicht des Buisinessplanwettbewerbs.
Michael Schapiro ist Projektleiter bei Promotion Nordhessen und damit das Gesicht des Buisinessplanwettbewerbs.

Unternehmensgründer  profitieren in jedem Fall von der Unterstützung: sie bekommen die Chance, kostenlos an einer Vielzahl von Seminaren und Coachingabenden teilzunehmen. Dabei geht es unter anderem um Markt- und Wettbewerbsanalysen, Finanzplanung, Absatzstrategien oder auch sogenannte „Soft Skills, soziale Kompetenzen. Zudem gibt es die einmalige Chance, über die vorhandenen Netzwerke interessante Kontakte mit potenziellen Partnern zu knüpfen.

Eine Existenzgründung ist mit viel Arbeit und Engagement verbunden. Promotion Nordhessen unterstützt die Gründer deshalb auch bei der Erstellung ihres Businessplans; denn mit seiner Qualität steht und fällt so ein Projekt.

Der Wettbewerb, der für alle Branchen offen ist, winkt mit insgesamt 40.000 Euro Preisgeld. Auf dem Feld der dezentralen Energietechnologien gibt es zusätzlich einen Sonderpreis (dotiert mit 10.000 Euro).

Die Prämierung des laufenden Wettbewerbs findet am 15. Februar 2013 in der Re-Lounge im Schlosshotel Kassel statt. Zeitgleich startet die 14. Runde für alle, die aktiv und kreativ in die Existenzgründung starten möchten.

Um sich für den Wettbewerb zu qualifizieren, muss man 1 Bedingung erfüllen: Es muss sich um eine Neugründung handeln. Sie darf geplant werden oder nach dem 1.1.2013 geschehen sein. Über die Homepage kann man sich mit seiner Geschäftsidee und seinem Businessplan anmelden. Start der neuen Bewerbugsphase ist der 1.2.


 

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.