4.2/5 - (4 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Sieht grün: Marteria (c) Paul Ripke
Sieht grün: Marteria (c) Paul Ripke

Jedes Jahr aufs Neue verschlägt es zigtausend Menschen nach Eschwege – laute Pitches und tiefe Bässe erfüllen dann die Luft. Alles dreht sich um Musik: Von Hip-Hop über Pop, Rock und Punk – für fast jeden Musikliebhaber lässt sich etwas finden. Nachdem zuvor schon die Beatstakes, Marteria und Kraftklub ihr Kommen bestätigt haben, sind nun zehn weitere Bands mit am Start.

[dropcap]M[/dropcap]it ihrem 2016 veröffentlichten Album „Battles“ treten die Schweden aus In Flames wieder auf „dem Flair“ auf und bringen so eine gehörige Dosis Melodic Death Metal mit. Melancholischen Punkrock bringen die Jungs von The Menzingers mit und schließen damit an ihr Debüt beim Open Flair und ihr darauffolgendes Release „After the Party“ in 2016 an.

Wilde Bühnenshows darf man von den Ukrainern Gogol Bordello erwarten, die mit ihrem Album „Seekers and Finders“ den Gypsy-Punk vertreten. Als Punkband der alten Schule dagegen sehen sich Shoshin und pendeln dabei mit ihrem Debütalbum „A Billion Happy Endings“ zwischen Rock, Rap, Punk und Dub hin und her.

Open Flair 2018 so far:

Antilopen Gang (Hip Hop) Beatsteaks (Alternative)
Betontod (Punk) Blackout Problems (Post-Hardcore)
Creeper (Punk) Cypress Hill (Hip Hop)
Drangsal (Indie, New Wave) Dritte Wahl (Punk)
Faber (Pop) Fatoni (Hip Hop)
Gloria (Indie, Pop) Gogol Bordello (Gypsy Punk)
Gurr (Garage Rock) Hilltop Hoods (Hip Hop)
Hot Water Music (Post-Hardcore) In Flames (Melodic Death Metal)
Kraftklub (Pop) Marteria (Hip Hop)
Mister Me (Pop) Mr. Hurley & die Pulveraffen (Irish Folk)
Naked Superhero (Punk) Northlane (Metalcore)
Pascow (Punk) Shoshin (Punk)
Silverstein (Screamo) SWMRS (Punk/Rock)
The Menzingers (Punk)


Auch die Ladies der Schöpfung sind beim Flair vertreten: So sind die zwei Berliner Mädels von Gurr, Andreya Casablanca und Laura Lee, mit einer Mischung aus fuzzigen Gitarren, Pop-Refrains und Garagen-Sound unterwegs und präsentieren ihre Songs vom Debütalbum „In My Head“.

» 8. – 12. Aug. 2018, Open Flair, Auf‘m Werdchen, Eschwege

» Das Open Flair Festival 2018 im Internet

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.