4.7/5 - (3 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Das Honky Tonk hat mittlerweile bundesweite Bekanntheit erlangt. Alleine von September bis November findet es über 20 Mal in verschiedenen Städten Deutschlands statt.

Regional, facettenreich, Honky Tonk Festival in Höxter und Paderborn. Einmal bezahlen und schon trägt man das legendäre Bändchen am Handgelenk, das Tür und Tor zu jedem Event des Abends öffnet.
Diesen Monat wie im letzten Jahr zwei Mal in der Wildwechsel Region: Am 10. November in Paderborn und eine Woche später am 17. November in Höxter. Und unter anderem folgende Künstler hat das Festival diesmal in petto:
In Paderborn für euch: „Paul-licking-the-lyrics-and-pounding-the-guitar-Gough“ ist nur ein Mitglied von German Scotch, die in Paderborn im Black Sheep auf der Bühne stehen.

Im Bobberts hingegen lebt Elvis! Zumindest durch Carsten Keber, der im Bobberts als Double auftritt. Jede Menge krachige Rock Klassiker und Eigenkreationen gibt es bei den verschiedensten Bands und Einzelkünstlern.

Psychedelic Rock, BluesRock, laut, lauter, gebrüllt: Rockfans haben es jedenfalls schwer, sich zu entscheiden. Aber auch Anhänger des Soul kommen mit Marvin Brooks im Theater Paderborn auf ihre Kosten.

Auch in Höxter gibt es eine geballte Ladung Live-Musik: Äußerst vielseitig präsentieren sich die Four Roses im Paulaner Wirtshaus. Mit Hits der Red Hot Chili Peppers, Snow Patrol oder Pink Floyd reißen sie das Publikum mit, dabei bleiben sie mit der Moderation immer nah an ihrer treuen Fanbase.

DJ Noel Phoenix kommt selbst aus Paderborn, und ist somit eine regionale Bekanntheit. Er spielt für euch diesmal in Höxter und weiß natürlich genau, wie er mit electronic house ab 22 Uhr bis open end in der Residenz Stadthalle für Party sorgt.

Nyabinghia – der Name dieser Band sorgt zwar zunächst für einen Zungenknoten. Ganz entspannt aber ist die Musik der Reggae-Band, die vor allem durch den aus Togo stammenden Frontmann mit seinem Gesang begeistert. Auch Funk, Blues und HipHop Einflüsse finden sich in ihrer Musik wieder, die man im S.presso belauschen kann. Außerdem finden sich noch viele weitere Musiker beim Kneipenfest zusammen, um es krachen zu lassen.

Das komplette Programm im Überblick

Höxter

  • »Aroma« VerwöhnAroma (Schlager)
  •  »Bier Cafè« Marian Kuprat & Band (Singer-Songwriter)
  • »Bürgerstuben« On the Rocks (Rock,Pop)
  • »Kaminothek und Sachsenklause« TomTwist (Rock’nRoll)
  • »Paulaner Wirtshaus im Landknecht« Four Roses (Rock)
  • »Residenz Stadthalle Foyer« DJ Noel Phoenix (Electronic House)
  • »Ritmo« Rumba Gitana (spanische Musik)
  • »S’presso« Nyabinghia (Reggae)
  • »Schmeck Werk« Chris&Sam (Pop)

Paderborn

  • »Black Sheep« German Scotch (Soul-, Rock- u. Bluesklassiker)
  • »Bobberts« Elvis & The Hipshooters (Rockabilly)
  • »Brasserie Kump« Jamstreet (Soul-, Funk- u. Partyklassiker)
  • »Brauhaus zum goldenen Handwerk« Blackwood Band (Hits der letzten 40 Jahre)
  • »Café & Bar Celona« Flexx (Rock’n’Pop, Charts u. Schlager)
  • »Capitol Live Music Hall« Honky Tonk Afterparty (DJ Smoov, Dos Mas Party Crew)
  • »El Chingon« Borinkuba (Salsa-Latin-Groove)
  • »Globetrotter« Die Andersons (Akustischer Comedy-Rock)
  • »Hop’s Bierbar« Frau Elfi& Hannes Bungenberg (Blues’n’Soul)
  • »Kampus« Mac Gyvers Mechanics (Kulthits der 80er)
  • »Mango« Flight 69 (Bryan Adams Tribute)
  • »Markt 5 Café« Two And A Half Strings (Blues-Rock)
  • »Paderschänke« up2eleven (Rockhits aus 70ern u. 80ern)
  • »Residenz« Honky Tonk Tequila Party (Tequila Party)
  • »The Auld Triangle« Four Roses (Finest Rock u. Ballads)
  • »Theater Paderborn« Marvin Brooks (Soul)
  • »Wohlsein« Suzan Köcher & Palace Fever (Folk Rock mit Psychedelic)
  • »Wohlsein« Angelika Express (Indie Rock)

»17.11., Honky Tonk Festival, Höxter
» 10.11. Honky Tonk Festival, Paderborn

» Website des Honky Tonks

Von Lukas Nickel

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.