4.7/5 - (4 votes)

 Lesedauer: 3 Minuten
Die Band um Frontsängerin Mina Richman gilt als aufstrebender Act der Pop- und Indieszene in OWL. Auch in Brakel ist sie mit dabei! | (c) Jan Haller
Die Band um Frontsängerin Mina Richman gilt als aufstrebender Act der Pop- und Indieszene in OWL. Auch in Brakel ist sie mit dabei! | (c) Jan Haller

(Brakel) Es müssen nicht immer internationale Stars und Sternchen sein, um eine riesige Party auf die Beine zu stellen. Wie wär’s stattdessen mit einer intimen, familiären Atmosphäre – kreiert von regionalen Künstler:innen, die man vielleicht sogar persönlich kennt? Nach diesem Prinzip startet in Brakel jetzt das Kraut und Rüben-Musikfestival 2023!

Auch wenn das Wetter gerade eher an den Herbst erinnert, heizt diese Veranstaltung ihren Gästen nochmal richtig ein: Die Rede ist natürlich vom Kraut und Rüben-Musikfestival! Am 26. August 2023 holen die Veranstaltenden (über)regionale Acts verschiedener Genres auf die Bühne.

Das Programm des Kraut und Rüben-Musikfestivals 2023!

Dass das Line-Up des Events nur Stars aus der Region präsentiert, liegt vermutlich an der austragenden Initiative selbst: Der Kulturverein Hembsen e. V. organisiert in dem Brakeler Ortsteil regelmäßig kulturelle Highlights, die oftmals gespickt sind mit (über)regionaler Kleinkunst und Musik.

Sie liefern Blues, Country und Rock in Brakel: Die Musiker der Band Hiked sind schon ganz hyped auf das Kraut und Rüben-Musikfestival 2023. | (c) Hiked
Sie liefern Blues, Country und Rock in Brakel: Die Musiker der Band Hiked sind schon ganz hyped auf das Kraut und Rüben-Musikfestival 2023. | (c) Hiked

Welche Band zu welcher Uhrzeit auf der Bühne steht, bleibt ein Geheimnis. Fest steht aber, dass das Kraut und Rüben-Musikfestival 2023 sowohl Newcomer:innen als auch erfahrene Musiker:innen fördert.

Gut zu wissen: Für ein bisschen Melancholie veröffentlichen die Veranstaltenden nach jedem Event eine Playlist mit allen Songs der Acts zum Nachhören!

Wie wär’s zum Beispiel mit einer Stimmung wie auf einem Konzert von AC/DC, Die Ärzte, Die Toten Hosen? Diese und noch viel Rock- und Metalsongs plus bekannte Party-Hymnen sind das Spezialgebiet der Paderborner Band Die Therapeuten. Für Fans von deutlich mehr Punk-Elementen in der Musik könnte der Auftritt der Scunks ein echtes Highlight werden.

Trotz Regionalität pur kann ein bisschen internationaler Sound nicht schaden!

Der regionale Bezug dieser Musikgruppe ist vielleicht ein wenig weiter gedacht. Dennoch fördern die Veranstaltenden durch ihre Songs erneut junge, moderne Musik in der Szene. Damit gemeint ist die Band Two And A Half Girl.

YouTube player
Die niederländische Band Two And A Half Girl bringt dem Brakeler Publikum bei, wie Punk und Emo in unserem Nachbarland gefeiert wird!

Die Künstler:innen stammen ursprünglich aus Utrecht in der Niederlande. Seit der Veröffentlichung ihrer ersten EP im Jahr 2019 können sie regelmäßig hohe Streams auf ihren Punkrock-Liedern verzeichnen. Ob sie auch das Publikum in Brakel überzeugen werden?

Bietet das Kraut und Rüben-Musikfestival 2023 auch etwas für die Kleinsten?

Die gemütlichen, familiären Vibes auf der Veranstaltung schließen sogar ein Programm für die jüngsten Gäste ein. Immerhin sollen nicht nur die Erwachsenen ihre Auszeit während der Konzerte genießen können.

Die Kinder und Jugendliche können sich auf Spiel & Sport im Zirkus Sauresani freuen. Die Artist:innen bieten neben Comedy und Jonglage auch Akrobatik an, bei welcher die kleinen Teilnehmenden selbst zu Zirkusstars werden können.

YouTube player
Wie genau klingt eigentlich Dorfpunk? So beschreiben die Mitglieder von Scunks ihr Genre, das sie in Brakel feiern wollen.

Zusammenfassend klingt das diesjährige Kraut und Rüben-Musikfestival also nach einem bunten Nachmittag für Klein & Groß. Ob Musik, Party oder Zirkus – hier sollen alle auf ihre Kosten kommen!

Von Schulband zu Fun-Punk-Rock-Giganten

31.8.2024 | Festival in Brakel-Hembsen |

Die rebellischen Anfänge:
Unzufrieden mit dem aktuellen TV-Programm entschieden die langjährigen Freunde Florian Berlage und Linus Thiehoff im Jahr 2009, ihre eigene musikalische Reise zu beginnen. Schon als 10-jährige rockten die beiden in ihrer Schulband. Ihr musikalisches Talent und ihre Vorliebe für Bands wie »Die Toten Hosen«, »Die Ärzte« und »Sondaschule« führten sie in Linus' heimischen Proberaum. Bald gesellten sich Dominik Mühlbauer am Bass und Daniel Denecke am Schlagzeug zu ihnen.

Ein Name und eine Mission:
Eines Tages, inspiriert von einer enttäuschenden TV-Show, prägte Florian den Namen Sändäpause, symbolisch für den Widerstand gegen die Medienverdummung. Originelle Songs wie »Sändäpause« und »Was für ne Scheiße« folgten bald.

Sändäpause auf Tour:
Die Band rockte zahlreiche Bühnen, von kleinen Events bis hin zum Freakstock Festival in Borgentreich, und beteiligte sich am "Chords For Record", dem längsten Live-Medley der Welt. Nach mehreren Bandwechseln - mit Alexander Weidt, der 2013 kam, und Robin Trachternach, der 2015 den Bass übernahm - war Sändäpause bereit für größere Höhepunkte.

Ein Meilenstein: "Freunde" EP:
2018 markierte einen Wendepunkt, als ihre erste EP "Freunde" aufgenommen wurde. Sie wurde 2019 veröffentlicht und feierte Erfolge in der Fun-Punk-Rock-Szene.

Trotz der Herausforderungen der Pandemie und des Wechsels des Bassisten zu Natascha blieb die Band stark und kehrte 2022 triumphierend auf die Bühne zurück.

Nützliche Surftipps zum Thema Sändäpause:

YouTube Video: Sändäpause, animat, Sauresani "Von Schulband zu Fun-Punk-Rock-Giganten"



Drei weitere Festivals-Tipps findest Du hier!

Von Julia Gogolok

Online-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.