Bitte bewerte diesen Artikel

 Lesedauer: 4 Minuten
Jürgen Becker | Programm: "Die Ursache liegt in der Zukunft" | Jürgen Becker
Jürgen Becker bald live in Niedervellmar | In seinem Programm: “Die Ursache liegt in der Zukunft” schaut er in die … genau … Zukunft. | Jürgen Becker

(Niedervellmar) In einer Welt, die sich unaufhörlich verändert, erhebt sich eine Stimme, die mit scharfem Verstand und einem Augenzwinkern die Komplexität unserer Zeit entwirrt: Jürgen Becker. Seine neueste Tournee »Die Ursache liegt in der Zukunft« ist nicht nur eine kabarettistische Meisterleistung, sondern auch ein tiefgründiger Kommentar zu den brennenden Fragen unserer Epoche. Jürgen Beckers Deutschland-Tour führte ihn auch in die Kulturhalle Niedervellmar. Sein Programm, das mehr als nur Unterhaltung bietet – es ist eine humorvolle, doch ernsthafte Auseinandersetzung mit unserer Gegenwart und Zukunft. In diesem Artikel erfährst Du etwas mehr über das Kölner-Comedy-Urgestein und nebenbei auch weiter Auftrittsorte und wo es die Tickets dafür gibt.

Ende Januar, steht in der Kulturhalle Niedervellmar ein Mann auf der Bühne, der es versteht, mit scharfem Witz und tiefgründigem Humor die Zeichen der Zeit zu deuten: Jürgen Becker. Geboren am 27. August 1959 in Köln, hat sich Becker als Kabarettist, Autor und Fernsehmoderator einen Namen gemacht, der weit über die Grenzen seiner Heimatstadt hinausreicht.

Ein unkonventioneller Werdegang

Jürgen Becker‘s Lebenslauf liest sich nicht wie der typische Weg eines Künstlers. Nachdem er in der Schule zweimal sitzenblieb, absolvierte er eine Ausbildung als grafischer Zeichner bei 4711. Sein Weg führte ihn über den Zweiten Bildungsweg zum Fachhochschulstudium der Sozialarbeit. In dieser Zeit lebte er in einer Bauwagensiedlung und finanzierte sein Studium unter anderem als LKW- und Traktorfahrer. Später arbeitete er in einem Druckereibetrieb, bevor er seine wahre Berufung fand.

Jürgen Becker | Programm: "Die Ursache liegt in der Zukunft" | Jürgen Becker
Jürgen Becker | Programm: “Die Ursache liegt in der Zukunft” | Jürgen Becker

Karneval, Kabarett und Fernsehen

Sein künstlerischer Durchbruch kam 1983 mit der Gründung der Kölner Stunksitzung, deren Präsident er bis 1995 war. Inspiriert von Hanns Dieter Hüsch, gründete er 1989 das Kabaretttrio 3Gestirn Köln 1 und startete 1991 seine Karriere als Solokabarettist. Sein Programm »Biotop für Bekloppte« ist besonders hervorzuheben, in dem er die 2000-jährige Geschichte Kölns humorvoll neu interpretiert.

YouTube player
Youtube-Video: Jürgen Becker zur AfD (Mitternachtsspitzen vom 5.3.16)

Seit 1992 war Becker als Moderator der Kabarettsendung »Mitternachtsspitzen« im WDR-Fernsehen zu sehen, eine Position, die er bis 2020 innehatte. Seine Fernsehpräsenz erweiterte er durch Auftritte in verschiedenen Formaten, darunter »Der dritte Bildungsweg« und »Baustelle Deutschland«

Jürgen Becker: Bühnenprogramme, die begeistern

Jürgen Becker hat eine beeindruckende Reihe von Bühnenprogrammen auf die Beine gestellt. Von »Biotop für Bekloppte« über »Es ist furchtbar, aber es geht. Ein nordrhein-westfälischer Heimatabend« bis hin zu »Volksbegehren – Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung« zeigt er eine beeindruckende Bandbreite und Tiefgründigkeit.

“Die Ursache liegt in der Zukunft” – Ein Programm, das es in sich hat!

In seinem aktuellen Programm »Die Ursache liegt in der Zukunft« greift Jürgen Becker Themen auf, die unsere Gesellschaft bewegen. Er hinterfragt die Zukunft, die Ungewissheit und die großen Herausforderungen unserer Zeit, wie den Klimawandel und die politischen Strömungen.

Die Ungewissheit würde uns gar nichts ausmachen, wenn wir nur wüssten, dass es gut ausgeht!

Jürgen Becker

Mit seinem typischen Humor verbindet er scharfe Kritik mit unterhaltsamen Anekdoten und schafft es, das Publikum zum Nachdenken anzuregen, ohne die Leichtigkeit des Kabaretts zu verlieren.

Becker stellt in seinem Programm provokante Fragen: “Die Ungewissheit würde uns gar nichts ausmachen, wenn wir nur wüssten, dass es gut ausgeht. Wer weiß, wie heiß der nächste Sommer wird?” “Kehren wir in Zeiten der Kriegsgefahr zu vertrauten Fernsehgesichtern zurück?” “Was erwartet uns nach dem Tod?”

Seine Antworten sind ebenso humorvoll wie tiefgründig. Er nimmt das Publikum an die Hand, zeigt, dass die Vergangenheit nicht immer golden war und dass die Zukunft schöner wird, wenn wir heute darüber lachen können.

Doch Becker bleibt nicht an der Oberfläche. Er taucht tief ein in die Strömungen unserer Gesellschaft, zeigt Unverständnis über das Aufkommen rechter und rechtsradikaler Bewegungen und hinterfragt kritisch die Auswirkungen eines globalen Kapitalismus, der in seiner Perversion kaum zu überbieten scheint. Mit einem T-Shirt, das 15.000 Liter Wasser in der Produktion verschlingt, illustriert er die Absurdität unseres Konsumverhaltens.

Ein Kabarettist, der mehr als nur unterhält

Jürgen Becker ist schon etwas mehr als “nur” ein Kabarettist. Er ist ein Denker, ein Kritiker und ein Humorist, der es versteht, seine Zuschauer auf eine Reise durch die Zeit zu nehmen und dabei aktuelle Themen mit historischen Ereignissen zu verknüpfen. Sein Programm ist ein Spiegel der Gesellschaft, ein Fenster in die Zukunft und ein Aufruf, die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Nützliche Surftipps zum Thema Jürgen Becker

Jürgen Becker auf Deutschland-Tour: Termine & Tickets

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.