1/5 - (2 votes)

  Lesedauer: 2 Minuten
Eva Jagun
Eva Jagun

Es jazzt und swingt in Bad Wildungen! Mit den Stilrichtungen Swing, Dixie, Soul, Blues und Latin geht das Jazz-Festival mit 23 Bands zwischen dem 14. und 16. Juni über die Bühne. Seit 17 Jahren bereits gibt es diese Institution in der Badestadt.B

Bürgermeister Volker Zimmermann ist überzeugt: „Jazz ist Ausdruck eines besonderen Lebensgefühls.“ Das Festival habe eine besondere Ausstrahlung weit über die Grenzen der Stadt hinaus. Die fünf Bühnen werden dabei am Marktplatz, Postplatz, Kirchplatz sowie am Spritzenhaus und an der Stadtkirche aufgebaut.

Wie die Blues Brothers treten 65 Cadillac (15.6., 21.30 Uhr, Marktplatz) auf: in schwarzen Anzügen, mit Sonnenbrille und Hut. Doch neben den Soul-Hits der Legenden gibt es auch andere Songs der Rockgeschichte im eigenen Gewand.

Die Sängerin der Bergitta-Victor-Band stammt von den Seychellen. Entsprechend karibisch ist das Programm der Soul- und Reggae-Band. Sie treten am Sonntag Nachmittag auf der Kirchplatz-Bühne auf.

Vom anderen Ende der Erde, aus dem fernen Melbourne angereist sind die Swingin-Jazzer von The Syncopators, die am Sonntag auf dem Marktplatz das Abschlusskonzert spielen. Ihr Programm reicht von Charleston der 20er bis zum Swing der 40er und 50er.

Dann gibt es unter anderem noch die United Blues Experience aus Bayern, die Toughest Tenors (Swing, Bebop) oder Eva Jagun & Band mit Latin Jazz. Auch die Region ist vertreten, zum Beispiel mit Romana Reiff und Band (Soul) aus Kassel und dem Blake Red’s Jive Club aus Kassel und Göttingen.

Bad Wildungens eigene Bigband unter der Leitung von Russi Radex spielt Klassiker von Swing bis Bossa Nova, die Bad Wildunger Musikwerkstatt zeigt die Kombination von Jazz und Chor. Die Jugend Brass Band Bad Wildungen ist genauso vertreten wie die Schulbigband Melsungen, die Schulbigband Jazzattack Bad Wildungen. die Tanzschule Mundhenke und die Bigband Landeck (Swing, Latin Jazz).

» 14.-16.6., Jazz-Festival Bad Wildungen

Programm:
Samstag:
Bühne 1 Marktplatz:
Schulbigband Jazzatack (Swing bis Rock)
N’Awlins Brass Band (Marching Band)
Blake Red’s Jive Club (Swing, Jive)
Bigband Bad Wildungen (Swing)
65 Cadillac (Rhythm ‘n’ Blues)

Bühne 2 Postplatz
Schulbigband Melsungen (Swing bis Funk)
Toughest Tenors (Swing, Bebop)
United Blues Experience (Blues)
Trevor Richards Band (Traditional Jazz)
N’Awlins Brass Band (Marching Band)

Bühne 3 Kirchplatz
Duo Hand in Hand (Straßenswing)
N’Awlins Brass Band (Marching Band)
Eva Jagun (Latin- und Soul-Jazz)

Spritzenhaus
R. u. J. Wasserfuhr (Lyrischer Jazz)

Stadtkirche
Musikwerkstatt Bad Wildungen (Chor)

Sonntag
Bühne 1 Marktplatz
Bigband Landeck (Swing bis Latin)
Sistergold (Saxophon-Quartett)
Romana Reiff (Pop, Soul)
The Syncopators (Traditional Jazz)

Bühne 2 Postplatz
Papa Bela’s Dixie Kings (Dixie)
Jan Luley (Blues ‘n’ Boogie)
Äl Jawala (Balkan Beat)
N’Awlins Brass Band (Marching Band)

Bühne 3 Kirchplatz
Jazzgottesdienst
Duo Hand in Hand (Straßenswing)
N’Awlins Brass Band (Marching Band)
Jugendbrassband Bad Wildungen
Bergitta Victor (Soul)

Von Maria Blömeke

Ehemaligen Ww-Redakteurin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.