Lesedauer: 2 Minuten

Pflasterfest1

Und auf ein Neues: 3 Tage Party in Hamelns Altstadt: Nunmehr mit 6 Bühnen, 85 Bands, 2 DJ-Areas und sicherlich wieder über 100.000 Besuchern! In Hameln werden 2016 Maßstäbe in Sachen Stadtfest gesetzt! Lokal-Matadoren treffen auf international bekannte Künstler – Ihr Auftrag: Die Rattenfänger-Stadt 3 Tage lang in den Ausnahmezustand zu versetzen! Die Pflasterfest-Highlights  2016 u.a. Fresh Music Live, Südafrikas bekannteste Rock Band Prime Circle, Who Killed Bruce Lee, Jimmy Cornett & The Deadmen, die niederländische Band Vanderlinde und die Folk & Country Band NobodyKnows 

Vorbehaltlos „geil“, das ist die Düsseldorfer Band Fresh Music Live: Tolle Stimmen, eine fantastische Show und mit Sicherheit Deutschlandweit der Maßstab für jede Coverband. Prime Circle dagegen setzen auf eigene Songs und haben damit bereits mehrfach Platinstatus in Südafrika erreicht. Jetzt ist Europa dran, zuletzt spielten Sie mit Alicia Keys im Finale der Champions League 2016 in Mailand und mit The BossHoss im Münchner Olympiastadion, nur logisch, dass danach Hameln dran ist.

Der absolute Geheimtipp: Who Killed Bruce Lee!  Sie haben Exotenstatus, denn wer weiß schon, wie die Musikszene in Beirut funktioniert – Auf dem Pflasterfest wird es verraten. Jimmy Cornett & The Deadmen muss man unbedingt selbst erleben, ihr siedend-heißes Gebräu aus rassigen Gitarrenriffs und eingängigen Melodien, mit denen sie das Publikum weltweit begeistern sucht seines Gleichen.

Die Musik von Vanderlinde ist ein Markenzeichen in den Niederlanden und kennzeichnet sich durch Offenheit, Erkennbarkeit und ihren puren Sound, ist gleichzeitig aber immer überraschend. Mit Gitarre, Banjo, Geigen, Mandoline, Schlagzeug, Kontrabass und ungehemmter Spiel- und Bewegungsfreude ergeben sich Nobody Knows, sie selbst bezeichnen ihre Musik als „postmoderne, bundesrepublikanische Folklore mit nordwesteuropäischer Note und ostokzidentaler Rhythmik“.

Von Joe Cocker über Eric Clapton bis hin zu Grönemeyer ist auf diesem Stadtfest die „Tribute-Fraktion“ mehr als würdig vertreten. Eine heiße Mischung aus Black, Latin und House vereint die Top DJs der Region auf der „summer Beats Stage“ in der Osterstraße, während nebenan in der Bäckerstraße vom Pflasterfest-Tower aus luftiger Höhe satter Sound einsetzt. Musik in ihrer ganzen Breite, bei bester Qualität und an wunderschönen Plätzen – dafür steht das Pflasterfest! Natürlich werden auch die Kids nicht vergessen Aqua Balls, Karussell, Bungee, Max der kleine Dino und vieles mehr sorgen auf der Festmeile für Abwechslung. – Eintritt frei, wie es sich für ein Stadtfest gehört.

Man könnte noch lange so weiter machen, muss man aber nicht. www.pflasterfest.de, wie die Pflasterfest Facebook-Seite verraten alle Highlights mit Videos. Und der Trailer zum Fest steigert die Vorfreude ins unermessliche:

Hamelner Pflasterfest
Dieses Video ansehen auf YouTube.

» 19. – 21. August 2016, Pflasterfest, Altstadt, Hameln

» [ Website des Hamelner Pflasterfestes ]

Von Frank Booth

Freier Autor

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.