Bitte bewerte diesen Artikel

  Lesedauer: < 1 Minuten
William MacKenzie und Nessi Tausendschön. (c) Uwe Würzburger
William MacKenzie und Nessi Tausendschön. (c) Uwe Würzburger

Lieber „Knietief in der Scheiße“ oder „Mitten im Paradies“? Na, beides, ist der kompromissbereiten Nessi Tausendschön klar.

Sie sieht sich als Torwächterin des Paradieses und Göttin des gerechten Zorns. Als Chanteuse und Zynikerin zeigt sie am 30.10. im Marburger KFZ ihr Programm „Knietief im Paradies“ passend zum Marburger Kabarettherbst. Der beherbergt im Oktober außerdem noch Django Asül mit Boxenstopp (23.10.), Das Figurentheater Marmelock mit „Das Geheimnis des roten Katers“ (18.10.) „Selfie“ von Mathias Tretter am 1.10. und natürlich „Nur das Beste“. Unter diesem Titel präsentiert Thomas Freitag sein Programm zum 40-jährigen Bühnenjubiläum.

» 1.10. – 30.10.2015, Marburger KFZ

» [ Webseite von Marburg KFZ ]

 

Von Wildwechsel

Online-Redaktion des Printmagazin Wildwechsel. Wildwechsel erscheint seit 1986 (Ausgabe Kassel/Marburg seit 1994). Auf Wildwechsel.de veröffentlichen wir ausgewählte Artikel der Printausgaben sowie Artikel die speziell für den Online-Auftritt geschrieben wurden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.